Aktuelle Highlights
 
Auf dieser Seite stellen wir Ihnen regelmässig aktuelle und zukunftsorientierte Produkte aus der Elektrotechnik vor.
 
Lichtsteuerung mit dem Gira System 3000

Sie haben die Wahl
 
www.elektrotechnik-puetz.de

In der Innenarchitektur nimmt die Lichtplanung einen hohen Stellenwert ein. Ob Deckenleuchte, Spot oder Stehlampe: Die Beleuchtung muss sorgfältig durchdacht werden, um perfekte Stimmung und bedarfsgerechten Komfort sicherzustellen. Das Gira System 3000 bietet Ihnen dabei zahlreiche, flexible Möglichkeiten, Ihre Beleuchtung zu schalten - vom einfachen An-/ Aus-Schalter bis zur Lichtsteuerung per App. Für alle Bedienelemente stehen verschiedene klassische und trendige Gira Designs zur Auswahl.


Text und Bild: www.gira.de
 

 
domovea
Einstein für das intelligente Gebäude

Verbinden. Steuern. Visualisieren.

Einfach genial:
Nur ein Baustein für maximalen Funktionsumfang.

Mit domovea haben Sie die intelligente Gebäude- und Haussteuerung stets zur Hand

Die intelligente Gebäudetechnik entwickelt sich rasant weiter. Das bedeutet: komplexer werdende Technik und unterschiedliche Systeme unter ein Dach zu bringen. Mit domovea von Hager geht das ganz einfach und nur mit einem einzigen Baustein!
domovea ist die einfache, vielseitige und effiziente Smart-Home-Lösung für Wohn- und Zweckbau.
  • Funktionen
  • Visualisierung
  • Inbetriebnahme
Quelle: www.hager.de
 

 
Das Haus Energie
Management System


Elektrisch fahren
Intelligent laden


Das neue Haus Energie Management System von Hager wird in der Technikzentrale installiert und über einen Internet-Router mit dem Audi Ladesystem connect verbunden. Durch das e-tron Ladesystem connect verdoppelt sich die Ladeleistung (gegenüber einer klassischen 400-Volt-Drehstromsteckdose mit bis zu 11 kW) auf 22 kW und die Ladezeit halbiert sich auf 4,5 Stunden*. Mit flow können bis zu drei Elektrofahrzeuge gleichzeitig geladen werden. Die Kommunikation zwischen den Komponenten erfolgt über den neuen EEBus-Standard, der in der Automobil-Industrie immer stärker als herstellerübergreifendes  Energieprotokoll genutzt wird.

*Geschätzte durchschnittliche Ladezeit für Elektrofahrzeuge mit ca. 100 kWH-Batteriekapazität (Stand Sept. 2018)


Quelle: www.hager.de
 

 
KNX/DALI-Gateway
Tunable White
 
Natürliches Licht - Dynamisch geregelt

Morgens helles, mittags kühles, abends warmes Licht - kein Problem mit dem neuen KNX/DALI-Gateway Tunable White! Es passt Farbtemperatur und Helligkeit dynamisch dem natürlichen Tageslichtverlauf und dem menschlichen Biorhythmus an. Das fördert das Wohlbefinden, senkt den Stresspegel und steigert die Leistungsfähigkeit. Das neue KNX/DALI-Gateway empfiehlt sich für die Konstantlichtregelung, Tageslichtsimulation oder intelligente LED-Lichtsteuerung von Schulen, Büros und Fabriken. Kurzum: für alle Orte, an denen Menschen entspannt leben, lernen und arbeiten möchten. Oder müssen.
 

Die Funktionen im Überblick

Volle LED-Farbkontrolle nach DT8-Standard für TW

Ansteuerung von bis zu 64 DALI-Geräten in max. 32 Gruppen

Einstellen der Farbtemperatur

Einzel-, Gruppen- und Broadcast-Steuerung

Szenensteuerung für bis zu 16 Lichtszenen

Effektsteuerung, z. B. dynamische Farbverläufe

Programmierbare Dimmzeiten

Auslesen des DALI-Teilnehmer-Zustands über KNX

Handbedienung der DALI-Gruppen

Rückmeldung von Schaltzuständen und Helligkeitswerten im Bus- und im Handbetrieb

Sperrfunktion für jede Gruppe

Zwangsführung

Energiesparfunktion

Quelle: www.hager.de
 

 
Arbeitsplatzanschlusssysteme

Um Arbeitsplätze mit energie- und datentechnischen Anschlüssen zu versorgen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Zur Wahl stehen Anschlussmodule zur Befestigung auf oder unter dem Schreibtisch. Aus optischen und auch aus qualitativen Gründen sind sie teilweise aus Aluminium gefertigt. Das passende Zubehör für die verschiedenen Varianten ist selbstverständlich auch erhältlich.
?Arbeitsplatzanschlusssysteme


Quelle: www.hager.de
   


Strom im Freien

Die neuen ZAS Basissäulen

24 Säulen - ab Werk auf die TAB der VNB zugeschnitten.

Eine passt immer: Unsere 24 neuen Zähleranschlusssäulen erfüllen die Minimalanforderungen der VNB in Deutschland. Alle sind ab Werk auf die TAB Ihres regionalen VNB zugeschnitten. In Verbindung mit den entsprechenden Zubehörteilen werden sie ganz schnell zur anschlussfertigen Säule gemäß den Vorgaben des regionalen VNB.

3 Varianten
24 Kombinationen

Aus einer Vielzahl von ehemals individuell gefertigten Verteilersäulen haben wir 24 Basissäulen entwickelt, die Ihnen die Bestellung so einfach wie möglich machen. Alle erfüllen die aktuellen Anwendungsregeln VDE AR-N 4101 und 4102. Die drei Varianten, aus denen sich alle Basissäulen ableiten, sind Zählerplatz, Abschlusspunkt Zählerplatz (APZ) und Nachrüstfeld. Je nachdem, ob es sich um einen eHZ oder Drehstromzähler handelt, ob Sie einen oder zwei Zählerplätze benötigen und ob Ihre ZAS 4- oder 5-polig ausgeführt werden soll, ergeben sich so 24 Kombinationsmöglichkeiten. 

Quelle: www.hager.de
 

  
KNX IP-Router "KNX Secure"
 
elektrotechnik-puetz.de

Datenschutz und Sicherheit können in diesen Zeiten gar nicht groß genug geschrieben werden. Entscheidend ist hier ein sicherer und zuverlässiger Schutz der besonders sensiblen und angreifbaren Netzwerkinfrastruktur gegen Mitlesen und Manipulation der KNX Kommunikation.

Insbesondere in Zweckbauten. Eine Herausforderung, mit der es das neue Release des Gira KNX IP-Routers aufnimmt:
Ab der Produktversion v4 unterstützt der Gira KNX IP-Router den neuen KNX Secure Standard und fungiert damit als sicheres Schutzschild, um Angriffe auf das KNX System über das IP-Netzwerk zu verhindern. Bereits im Markt befindliche Gira IP-Router ab Indexstand I14 können über ein Firmware-Update für KNX Secure nachgerüstet werden.


Quelle: www.gira.de  
 

 
Kabelmanagement
BKE-AZ


Damit die Energiewende gelingt, müssen die Weichen richtig gestellt werden - von analoger auf digitale Zähl- und Messtechnik. Nicht nur im Neubau, vor allem im Bestandsbau. Mit dem neuen Kabelmanagement-System von Hager meistern Versorgungsnetzbetreiber den Anschluss an die Zukunft. Es ist perfekt auf den Adapter BKE-AZ von Hager abgestimmt und ermöglicht den nachträglichen Einbau von intelligenten Messsystemen schnell und einfach auch in bestehenden 3-Punkt-Zählerplätzen.

Mit dem Messsystem von morgen
in den Bestandsbau von heute

Ab 2017 schreibt der Gesetzgeber den schrittweisen Austausch von analogen auf digitale Stromzähler vor. Das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende (GDEW) sieht darüber hinaus die stufenweise Einführung intelligenter Messsysteme (iMsys) für viele Haushalte vor. Dabei werden intelligente Stromzähler (eHZ oder 3.HZ) mit je einer Kommunikationseinheit (Smart Meter Gateway) und verschiedenen Zusatzmodulen verknüpft. Das Gateway leitet alle Messdaten über einen Administrator an Netzbetreiber oder Energielieferanten weiter und verschlüsselt sie kundensicher. Das Smart Meter Gateway wird zunächst für Großverbraucher ab 10.000 kWh/Jahr verbindlich, später auch für Privathaushalte ab 6.000 kWh Jahresverbrauch sowie alle EEG- und KWK-Anlagen mit Leistungen über 7 kW.

Im Neubau ist die integrierte Befestigungs- und Kontaktiereinrichtung BKE-I das Mittel der Wahl für intelligente Stromzähler. Im Bestandsbau lassen sich alte Dreh- und Wechselstromanlagen ganz einfach mit dem Adapter BKE-AZ auf moderne BKE-Technik umrüsten und durch eHZ Zähler austauschen. Damit die Verkabelung aller neuen Smart Meter-Komponenten ebenso leicht von der Hand geht, wurde das neue Kabelmanagement-System KaMa perfekt auf den BKE-AZ Adapter abgestimmt ??" in Form, Farbe und Technik. Selbst die Schutzart bleibt erhalten.
 
Quelle: www.hager.de
 
 

 
 
Gira eNet SMART HOME

eNet SMART HOME - Haussteuerung per Funk
 
elektrotechnik-puetz.de

Ob für den Neubau oder die Modernisierung - eNet ist das zukunftssichere Funk-System für die smarte Vernetzung und Steuerung der Haustechnik in Eigenheimen oder Mietwohnungen bis zu 140 qm. Mit eNet hat eine Allianz führender Anbieter einen herstellerübergreifenden Branchenstandard entwickelt, der sich bereits in vielen Haushalten bewährt. Mit eNet SMART HOME steht nun eine neue Ausbaustufe des eNet Systems zur Verfügung. Sie bietet die Möglichkeit, die Haustechnik komfortabel von unterwegs per Smartphone zu steuern und zu überwachen. Ob zu Hause oder unterwegs - immer absolut datensicher!
.
Bediengeräte für das eNet SMART HOME System

Das Gira eNet SMART HOME System lässt sich über verschiedene Bediengeräte einfach und intuitiv steuern. Die neue eNet SMART HOME App erlaubt die Steuerung bequem von zu Hause oder unterwegs. Auch der Gira G1 ist als eNet Client einsetzbar. Vorhandene Einsätze aus einer konventionellen Elektroinstallation können durch Funk-Bedienaufsätze ausgetauscht werden. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit Funk-Wandsender entweder per Schrauben oder bequem durch Klebestreifen überall an der Wand zu befestigen. Als letzte Option bleiben die Gira Funk-Handsender, die es vier verschiedenen Ausführungen gibt.
 
 
Bild und Text: www.gira.de
 

 
Bewegungs- und Präsenzmelder

Ein Gerät - zwei Funktionen

Neue Generation sorgt für effiziente Beleuchtungssteuerung.


Ob zuhause oder in Firmenräumen: Mit einer bedarfsgerechten Beleuchtung lässt sich Energie sparen. Genau das kann unsere neue Gerätegeneration, die Bewegungs- und Präsenzerkennung in einem Gerät kombiniert. Die neuen Melder sind klein und besitzen eine lange Lebensdauer. Und sie sind schnell montiert und eingestellt.

Bewegungs- und Präsenzerkennung
Anspruchsvolle und zuverlässige Technik

Wird das Kombi-Gerät in 2,50 Meter Höhe eingebaut, deckt der Bewegungsmelder einen Durchmesser von 6 Metern ab. Der Präsenzmelder arbeitet in einem Durchmesser von 4 Metern. 

Die neuen Melder arbeiten mit Passivinfrarottechnik (PIR). Sie reagieren auf Ortsveränderungen und auf Temperaturunterschiede. Bei einer Einbauhöhe von 2,50 Meter erkennen sie Bewegungen in einem Durchmesser von 6 Metern. Minimale Bewegungen werden, dank der Präsenzerkennung, innerhalb eines 4 Meter großen Durchmessers erfasst. Die maximale Einbauhöhe beträgt 4 Meter.
 

Quelle: www.hager.de
 

 
Die Technikzentrale
Der Zählerschrank als Herz des Hauses
 
Vom guten alten Schaltschrank zur modernen Technikzentrale

Ganz gleich, ob Sie ihn Schaltschrank, Zählerschrank oder Verteilerschrank nennen - er ist das Herz des Hauses. Hier laufen alle Energie- und Datenleitungen zusammen. Hier wird gezählt, geschützt und vernetzt. Vor über 60 Jahren haben wir von Hager dieses Herz miterfunden und seitdem stetig weiterentwickelt: vom einfachen Zählerkasten für die Stromverteilung zur komplexen Technikzentrale mit intelligenten Zählern und modernster
Kommunikationstechnik. Vertrauen Sie auf unsere Erfahrung und nutzen Sie unser Know-how, um Technikzentralen zukunftssicher zu planen und zu installieren.
 
Zählen, Schützen, Vernetzen -vereint in der Technikzentrale 


Quelle: www.hager.de
 

 
GENIUS-Innenleuchten - geniale Lichtverteilung

Zur Wirkungsgradmaximierung verwendet BEGA in technischen Innen- und Außenleuchten vermehrt Hybrid-Optiken. So nutzen zum Beispiel die auf der Light + Building präsentierten GENIUS-Innenleuchten mit diesen optischen Systemen das perfekte Zusammenspiel von präzise berechneten Reflektoren mit einer Oberfläche aus Reinstaluminium sowie Linsen aus ultra-klarem Silikon.

Die Serie der GENIUS-Leuchten umfasst flächenbündige und flächenaufliegende Deckeneinbau-Tiefstrahler, Deckenleuchten-Tiefstrahler und Pendelleuchten. Der große Vorteil der Hybrid-Optiken in den Leuchten: Nahezu jeder Lichtstrahl der LED-Module wird von der Hybrid-Optik erfasst, weitergeleitet und zur optimalen Lichtverteilung genutzt. Das ist der gravierende Unterschied zu konventionellen Lichtlenkungsmethoden, bei denen ein großer Teil der Lichtstrahlen die Leuchte ohne Lichtlenkung verlässt.

In Summe ergibt sich dank der Hybrid-Optiken eine brillante Lichtverteilung aus reflektiertem Licht durch die Reflektoren und gebündeltem Licht der Silikonlinsen. Die GENIUS-Leuchten stehen mit symmetrisch-bündelnder, symmetrisch-streuender, symmetrisch-breitstreuender und in den Deckeneinbau- und Deckenaufbauleuchten auch mit asymmetrischer Lichtstärkeverteilung zur Verfügung - Farbwiedergabeindex (CRI) wahlweise größer 90 oder größer 80.
 
 
www.elektrotechnik-puetz.de www.elektrotechnik-puetz.de www.elektrotechnik-puetz.de
Die Pendelleuchten der BEGA Leuchtenserie GENIUS. Foto: BEGA  
Die BEGA Hybrid-Optik besticht durch das perfekte Zusammenspiel der präzise berechneten Reflektoren mit einer Oberfläche aus Reinstaluminium sowie Linsen aus ultra-klarem Silikon.
Foto: BEGA

Quelle: www.bega.com
 

 
Gira E2
Puristisches Design, langlebige Materialien
 
elektrotechnik-puetz.de

Das Schalterprogramm Gira E2 kombiniert streng reduziertes Design mit funktionalen Materialien und intelligenter Technik. Es ist in bruchsicherem, UV-beständigem Thermoplast in den Farben Reinweiß seidenmatt, Reinweiß glänzend, Alu und Anthrazit, aber auch im hochwertigen Echtmaterial Edelstahl erhältlich. So können Gebäude in einem durchgängigen Design ausgestattet und zugleich verschiedene Bereiche nach Wertigkeit differenziert werden. Für das Schalterprogramm sind über 300 Funktionen aus dem Gira System 55 verfügbar.

Bild und Text: www.gira.de
 

 
Gira Keyless In Fingerprint

elektrotechnik-puetz.de

Der richtige Fingerabdruck zählt.

Gira Keyless In Fingerprint beruht auf einem biometrischen System und nutzt das wahrscheinlich älteste Merkmal zur Identifizierung: den Fingerabdruck. Dieser ist absolut einzigartig und das macht ihn, gepaart mit den neuesten Erkennungsverfahren der Biometrie, als Zugangs-Code unschlagbar. Gira arbeitet hier mit der Hochfrequenztechnologie, derzeit am Markt eines der sichersten Verfahren für den schlüssellosen Zugang ins Gebäude.

Bild und Text: www.gira.de
 
 

 
Gira System 3000 Jalousiesteuerung
 
www.elektrotechnik-puetz.de
 
Jalousiesteuerung einfach gemacht

Mit der Gira System 3000 Jalousiesteuerung ist es so komfortabel wie nie zuvor, das tägliche Auf und Ab von Jalousien, Rollläden und Co. zu steuern. Mit vier unterschiedlichen Bedienaufsätzen steht für jeden Komfortwunsch eine funktional wie ästhetisch überzeugende Lösung bereit. Die Bandbreite reicht von manuell bedienbaren Aufsätzen bis zur Gira System 3000 Jalousieuhr Display für die automatische Steuerung nach Uhrzeit oder Sonnenauf- bzw. -untergang. In zehn Schalterprogramme mit über 75 Rahmenvarianten in unterschiedlichen Farben und Materialien einbaubar, lässt sich für jedes Ambiente eine stimmige Lösung finden. Auch die Installation ist dank intelligenter Details sehr einfach.

Bild und Text: www.gira.de
 

 
Das VDE-Prüfzeichen - Garant für Sicherheit auf vielen Gira Produkten
 
elektrotechnik-puetz.de

Zeichen für höchsten Sicherheitsstandard in der Elektrotechnik
Der VDE (Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V) ist ein international tätiger technisch-wissenschaftlicher Verband mit über 35.000 Mitgliedern (davon 1.300 Unternehmen). Er hat sich u.a. die Steigerung der Sicherheit beim Gebrauch von Elektrotechnik zur Aufgabe gemacht. Zentraler Baustein ist die Prüfung und Zertifizierung von elektrotechnischen Systemen, für die der VDE ein Prüfinstitut mit Sitz in Offenbach eingerichtet hat. Das Institut vergibt das VDE-Zeichen für elektrotechnische Produkte und für Medizinprodukte. Der Prüfung liegen verbandseigene VDE-Normen, europäische Normen (EN) und Normen der Internationalen Elektrotechnischen Kommission (IEC) zu Grunde. Je nach Produkt kommen weitere relevante technische Bestimmungen und Rechtsvorschriften in Bezug auf spezifische Sicherheits- und Gesundheitsanforderungen hinzu. Viele Gira Produkte tragen das VDE-Zeichen und zeigen damit, dass sie garantiert höchsten Sicherheitsforderungen entsprechen.

Bild und Text: www.gira.de
 

 
Gira Rauchwarnmelder
 
elektrotechnik-puetz.de   elektrotechnik-puetz.de
     
Rauchwarnmelder Basic Q

Der Gira Rauchwarnmelder Basic Q erkennt Brände frühzeitig anhand ihrer Rauchentwicklung, indem er fotoelektrisch das Streulicht misst. Mit seinem neuen hochwertigen Design fügt sich der Gira Rauchwarnmelder Basic Q gut in jede Umgebung ein. Das attraktive Preis-Leistungs-Verhältnis macht es leicht, in jedem Raum Vorsorge gegen Schäden durch Brände zu treffen.
 
elektrotechnik-puetz.de
Rauchwarnmelder Dual Q

Gira bietet den ersten Heimrauchmelder Deutschlands, der zwei Erkennungsverfahren in einem Gerät vereint: fotoelektrische Streulichtmessung (prozessorgesteuert) und Wärmemessung per Thermosensor. Das sichert Familie und Heim gleich zweifach ab. Es können bis zu 40 Geräte miteinander vernetzt werden, so dass man im gesamten Gebäude gewarnt wird, wenn es irgendwo brennt.

Bilder und Text: www.gira.de/rauchmelder 
 

 
Das Gira eNet Funk-System-  Smarte Vernetzung und Steuerung der Gebäudetechnik
 

Auch in älteren Gebäude lassen sich die Möglichkeiten neuester Technologien problemlos integrieren. Mit Gira eNet können Funktionen wie Licht- und Jalousiesteuerung einfach nachgerüstet und miteinander vernetzt werden - ohne Leitungen verlegen zu müssen.

Denn mit Gira eNet läuft alles über Funk.

Für die Steuerung steht eine Reihe von Bediengeräten zur Verfügung - neben nachrüstbaren Wandsendern auch Handsender. Der eNet Server ermöglicht die Steuerung des Systems mit den Gira Control Clients, am Computer und mobil per Smartphone und Tablet, auch von unterwegs.
 
 
 
 
Bild und Text: www.gira.de
 
elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de
elektrotechnik-puetz.de    
  

 
Gira System 3000 Jalousiesteuerung
 
elektrotechnik-puetz.de

Jalousiesteuerung einfach gemacht

Die neuen Produkte der Gira System 3000 Jalousiesteuerung zeichnen sich durch eine intuitive Bedienung und einfache Tastenkennzeichnung aus. Eine Reduzierung auf drei Bedienaufsätze vereinfacht das Sortiment. Bereits der einfache Aufsatz zur manuellen Steuerung speichert eine individuelle Behangposition ab. Der Bedienaufsatz Memory hinterlegt zusätzlich per Tastendruck die aktuelle Uhrzeit für das tägliche Auf- und Abfahren und verfügt über einen Aussperrschutz. Die Jalousieuhr Display macht die Bedienung über das kontraststarke, beleuchtete Display und die kapazitive Sensorfläche besonders einfach. Ein individuelles Zeitprogramm und die Astrofunktion sorgen für einen hohen Komfort.
 
Quelle: www.gira.de
  

 
Strom im Freien
Jetzt auch mit univers N

Wir haben unser „Strom im Freien“-Angebot erweitert: Unser bewährtes Innenausbausystem univers N kann jetzt auch im Außenbereich genutzt werden.
 
elektrotechnik-puetz.de
 
Mehr Möglichkeiten - alles aus einer Hand

Bei Elektroinstallationen im Außenbereich stellen die Wettereinflüsse besondere Ansprüche an Verteilerschränke und -säulen. Doch auch das Innenleben ist wichtig. Damit beides optimal zueinander passt, haben wir unser „Strom im Freien“-Angebot erweitert. Unser bewährtes Innenausbausystem univers N kann jetzt auch bei Stromverteilungen außerhalb von Gebäuden verwendet werden. Schaltanlagenbauer und Elektrotechniker erhalten somit viele und einfach umzusetzende Optionen.

Flexibler Innenausbau mit normgerechtem Ergebnis

univers N stellt zahlreiche Einzelteile und diverse Bausteine zur Verfügung, um eine Niederspannungsverteilung von bis zu 630 A aufzubauen. Durch die komplett vormontierten Funktionseinheiten werden Verteilerschränke und -säulen zur perfekten Plattform für:
- Zähler- und Hausanschlusssysteme
- Straßenverteiler und Kabelverteilungen
- Markt- und Festplatzverteiler

Alle Schaltgerätekombinationen sind bauartgeprüft nach DIN EN 61439.


Bild und Text: www.hager.de
 

 
coviva
Intelligente
Funktechnik
zum Nachrüsten
 
Die Smart-Home-Lösung speziell für Modernisierer und Renovierer.

Smart-Home-Lösungen werden beim Modernisieren immer gefragter.

Mit coviva erschließen Sie sich diesen Markt, ohne dabei tief in die Details der KNX Technik einzutauchen. Unsere Funklösung lässt sich einfach installieren. Basis sind eine quicklink Installation sowie die coviva Smartbox, die als Zentrale für die Steuerung und Überwachung von Licht, Heizung, Jalousien und Rauchwarnmeldern dient. 


Bild und Text: www.hager.de
 

 
Gira E2 Edelstahl und flacher Einbau
 
www.elektrotechnik-puetz.de

Das klare, reduzierte Design des Schalterprogramms Gira E2 erstrahlt in neuem Glanz an der Wand. Neue Rahmen und Einsätze in Edelstahl ergänzen fortan das Programm aus dem System 55 um einen beliebten Materialklassiker der Innenarchitektur. Neben der herkömmlichen Unterputz-Installation bietet Gira E2 jetzt auch die Möglichkeit, das Schalterprogramm in allen ­Varianten 3 mm flach auf der Wand zu installieren. 

Bild und Text: www.gira.de
 

 
Gira System 106

Modulare und flexible Türkommunikation
 
elektrotechnik-puetz.de

Sehen, wer vor der Tür steht - mit dem Gira System 106. Edel-puristisches Design, robuste Materialien und modernste Technologie in kompakter Bauweise sorgen für Komfort, Sicherheit und ein elegantes Erscheinungsbild an der Tür. Das modulare System bietet höchste Flexibilität bei der Konfiguration und jederzeit die Möglichkeit, es anzupassen oder zu erweitern. Einfach auf die Wand montiert eignet sich das System ebenso für den Neubau wie für die Nachrüstung. Das Gira System 106 ist mit sämtlichen Gira Wohnungsstationen und Türkommunikationslösungen von Gira kompatibel.
 

Bild und Text: www.gira.de
 

 
Gira Designkonfigurator
 
www.elektrotechnik-puetz.de

Gira Designkonfigurator mit Augmented Reality

Das ganze Gira Design-System im Blick - in den eigenen vier Wänden. Mit dem Gira Designkonfigurator können Sie sich ganz einfach einen realistischen Eindruck von Ihrer Wunschkombination verschaffen. Die vielfältigen Rahmenvarianten der Gira Schalterprogramme lassen sich mit ausgewählten Funktionen in unterschiedlichen Farben und Materialien aus dem Gira Sortiment kombinieren. Der neue, faszinierende Modus „Live View“ nutzt die Kamera eines Smartphones oder Tablets und zeigt, wie ausgewählte Designvarianten in der realen Umgebung wirken. Der Gira Designkonfigurator ist online abrufbar oder als kostenlose App für iOS- und Android-Mobilgeräte erhältlich.

Zum Gira Designkonfigurator

Bild und Text: www.gira.de
 

 
Lichtstimmungen einfach schalten und dimmen

 
elektrotechnik-puetz.de

Mit dem ZigBee® Light Link Funk-Wandsender von Gira lassen sich Smart-Lighting-Systeme auf Basis von ZigBee® Light Link wie z.B. Philips Hue einfach und bequem steuern. Dies umfasst das Dimmen und Schalten von Einzelleuchten und Leuchtengruppen ebenso wie den Aufruf von ganzen Lichtszenen. Hinzu kommen Programmierfunktionen, wie die Bildung von Leuchtengruppen, die Steuerung von Lichtfarbe und Farbtemperatur oder Dimmwert sowie die Szenenprogrammierung auch ohne herstellerspezifische Gateways oder Bridges. Der Gira ZigBee® Light Link Funk-Wandsender ist als batteriebetriebenes Gerät frei positionierbar. Auf glatten Flächen wie Glas und Holz lässt er sich mithilfe einer Grundplatte einfach aufkleben. Neben der Montage als Einzelgerät kann er ohne Stemm- und Putzarbeiten auch bereits installierte Schalterkombinationen erweitern.

Video ansehen

Bild und Text: www.gira.de
 

 
Türsprechanlagen konfigurieren - einfach und komfortabel
  
elektrotechnik-puetz.de

Das Gira Türkommunikations-System ermöglicht Türsprechanlagen unterschiedlicher Art und Größe: von Ein- und Mehrfamilienhäusern bis hin zu ganzen Wohnanlagen. Von der einfachen Audio-Anlage über Video-Anlagen bis hin zur Einbindung in ein Computernetzwerk. Der Gira Türkommunikations-Konfigurator ist ein bedienungsfreundliches Online-Werkzeug, das die individuelle Konfiguration von Türsprechanlagen zu einem Vergnügen macht - für Hausherren und Verwalter, aber auch für Handwerker und andere Profis.

Gira Türkommunikations-Konfigurator im Browser öffnen

https://tuersprechanlagen.gira.de/de/index.html


Bild und Text: www.gira.de
 

 
Gira eNet Server
 
Die intelligente Steuerzentrale des eNet Systems
 
Der Gira eNet Server ist die intelligente Steuerzentrale des eNet Funk-Systems, wenn es über Standardfunktionen der eNet Sensoren und Aktoren hinausgehen soll. Mit ihm lässt sich das ganze Gira eNet System programmieren, visualisieren und dokumentieren

www.elektrotechnik-puetz.de
 
Der Zugriff ist mit unterschiedlichen Bediengeräten möglich, mit IP-fähigen Geräten kann der Server auch über LAN, WLAN und von außerhalb über das Internet gesteuert werden. So ist unabhängig vom Aufenthaltsort die gesamte Haustechnik immer im Blick. Der Gira eNet Server ist ab sofort lieferbar.

Quelle: www.gira.de
 

 
Gira X1
Der Grundstein für das intelligente Zuhause
 
elektrotechnik-puetz.de

Licht ein- und ausschalten, Jalousien herauf bzw. herunterfahren, Wohlfühltemperatur einstellen - überall im Gebäude und aus der Ferne: Der neue Gira X1 macht die Automatisierung und Visualisierung eines Einfamilienhauses mit KNX Anlage so einfach, bequem und wirtschaftlich wie noch nie. Für Nutzer und Bewohner bedeutet das mehr Komfort und Sicherheit. Bei Abwesenheit lassen sich viele Funktionen aus der Ferne überwachen und steuern. Dank der platzsparenden, schnellen Montage des Gira X1 und dem geringen Aufwand bei der Inbetriebnahme und Projektierung, wird die Entscheidung für das Smart Home erleichtert.

Quelle: www.gira.de
 

 
 
Rauchmelder/Wärmemelder.

So sehen Lebensretter aus.

 
elektrotechnik-puetz.de

Es brennt schneller, als man denkt. Im Haushalt - und vor allem in der Küche - wird viel mit Wärmequellen gearbeitet. Und dann klingelt es an der Tür, man plaudert mit dem Nachbarn, der Kochtopf überhitzt sich und es beginnt zu brennen. Busch-Rauchalarm® ProfessionalLINE und Busch-Wärmealarm® ProfessionalLINE machen mit einem lauten Alarmsignal auf die Gefahr aufmerksam und verhindern so das Schlimmste.
 
Brände sind tückisch. Denn die größte Gefahr geht nicht von offenen Flammen aus, die man sieht. Sondern von Rauch, der sich im Brandfall sekundenschnell entwickelt. Er ist oft kaum sichtbar, hochgiftig und führt unbemerkt innerhalb kürzester Zeit zu Bewusstlosigkeit. Mit meist schrecklichen Folgen: Tod durch Ersticken. Rauchwarnmelder von Busch-Jaeger erkennen rechtzeitig jede Rauchentwicklung und schlagen lautstark Alarm.
  
 
Bild und Text: www.busch-jaeger.de
 

 
Gira E3
Ambiente als Programm
 
elektrotechnik-puetz.de

Das neue Schalterprogramm Gira E3 vereint eine runde Formensprache mit seiden­matten und glänzenden Oberflächen in neun dezenten Farbtönen. Aus der Kombination von Trägerrahmen und Einsätzen in den Farben Anthrazit oder Reinweiß glänzend und den farbigen Deckrahmen ergeben sich vielfältige Designvarianten. Die ganze Welt der intelligenten Gebäudetechnik erschließt sich mit den passenden Einsätzen aus dem Gira System 55. Gira E3 ist die ideale Wahl für harmonisch abgestimmte Einrichtungskonzepte.

Runde Form, präzise Konturen
Das Design des Schalterprogramms Gira E3 verbindet klare und sanfte Formen auf harmonische Weise mit technischer Präzision. Die zweiteilige Konstruktion aus Trägerrahmen und Deckrahmen schafft eine außergewöhnliche Optik und ermöglicht kreative Kombinationen von Farben und Oberflächen.

Schöne Kombination
Aus der Kombination der Trägerrahmen und Einsätze in den Farben Anthrazit oder Reinweiß glänzend mit den verschiedenen Deckrahmen entsteht eine variantenreiche Designvielfalt. Die Farbpalette reicht vom puristischen Reinweiß über neutrale Grautöne, warme Beige- und Brauntöne bis hin zu pastelligem Blaugrau und Graugrün. Der Trägerrahmen korrespondiert mit der Farbe der Einsätze: Anthrazit oder Reinweiß glänzend. Die farbigen Deckrahmen besitzen eine seidenmatte Soft-Touch-Oberfläche ??" Design, das alle Sinne anspricht. 
  
Bild und Text: www.gira.de 
 

 
Gira G1
Das Multitalent für die Gebäudetechnik
 
Der neue Gira G1 ist die intelligente Bedienzentrale für die gesamte KNX Gebäudetechnik. Über das brillante Multitouch-Display lassen sich alle Funktionen komfortabel per Fingertipp oder Geste bedienen. Er kann wie ein normaler Schalter auf einer einzigen Gerätedose installiert werden und eignet sich für Modernisierungen, Nachrüstungen und Neubauten gleichermaßen. In Verbindung mit dem TKS-IP-Gateway kann er zudem als Wohnungsstation für die Türkommunikation eingesetzt werden.

Flach, kompakt, elegant
Mit seinem filigranen Aeußeren scheint der Gira G1 fast auf der Wand zu schweben. Hochwertige Materialien unterstreichen das puristisch edle Design. In Weiß oder Schwarz erhältlich, lässt sich der Gira G1 ästhetisch stimmig in unterschiedliche Wohnumgebungen integrieren.

Die gesamte Gebäudetechnik auf 9 × 16 cm
Von Beleuchtung und Jalousie über die Einstellung der Raumtemperatur, Online-Wetterprognose bis hin zur Türkommunikation: Über den Gira G1 können alle Funktionen der Gebäudetechnik intuitiv gesteuert werden. Mit nur einem Fingertipp oder einer Geste wird die gewünschte Funktion aufgerufen und steht zur Bedienung bereit.

Die neue Leichtigkeit der Gebäudetechnik
Das von Grund auf neu entwickelte, intuitiv zu bedienende Gira Interface macht die Bedienung von Gebäudetechnik und Türkommunikation so leicht wie nie zuvor. Das nutzerfreundliche Design mit großer Schrift und den intuitiv verständlichen Symbolen des neuen Gira Zeichensystems sorgt für Klarheit.

Ein Gerät, alle Möglichkeiten: Modernisierung, Nachrüstung, Neubau

Der Gira G1 lässt sich als Bedienzentrale für ein KNX System einsetzen und per LAN oder WLAN anbinden.
Er eignet sich somit nicht nur für Neubauten, sondern auch für Modernisierungen und Nachrüstungen.

Einfache Installation, einfaches Handling

Die Installation ist denkbar einfach:
Der Gira G1 kann in eine handelsübliche Gerätedose installiert werden. Die Montage erfolgt in drei Schritten.


Bild und Text: www.gira.de 
 

 
Lichtstimmungen einfach schalten und dimmen
 
elektrotechnik-puetz.de

Mit dem ZigBee® Light Link Funk-Wandsender von Gira lassen sich Smart-Lighting-Systeme auf Basis von ZigBee® Light Link wie z. B. Philips Hue einfach und bequem steuern. Dies umfasst das Dimmen und Schalten von Einzelleuchten und Leuchtengruppen ebenso wie den Aufruf von ganzen Lichtszenen. Hinzu kommen Programmierfunktionen, wie die Bildung von Leuchtengruppen, die Steuerung von Lichtfarbe und Farbtemperatur oder Dimmwert sowie die Szenenprogramierung auch ohne herstellerspezifische Gateways oder Bridges. Der Gira ZigBee® Light Link Funk-Wandsender ist als batteriebetriebenes Gerät frei positionierbar. Auf glatten Flächen wie Glas und Holz lässt er sich mithilfe einer Grundplatte einfach aufkleben. Neben der Montage als Einzelgerät kann er ohne Stemm- und Putzarbeiten auch bereits installierte Schalterkombinationen erweitern.

Einfach zu bedienen
Die Lichtsteuerung mit dem Gira ZigBee® Light Link Funk-Wandsender ist einfach und komfortabel: Die obere Wippe dient zum Ein-/ Ausschalten sowie zum Dimmen. Die beiden unteren Wippen dienen zur Auswahl von vier Szenen. Mit Tastenkombinationen sind weitere Steuer- und Programmierfunktionen zugänglich.


Bild und Text: www.gira.de

 
Gira TX_44
Wassergeschützt und robust
 
elektrotechnik-puetz.de

Gira TX_44 ist das perfekte Schalterprogramm für den Einsatz im Außenbereich oder in Feuchträumen, findet aber genauso in der Innenraumgestaltung seinen Platz. Es lässt sich spritzwassergeschützt IP 44 installieren und bietet mit verstärktem Rahmen, robustem Material und der Möglichkeit zur wasser- und diebstahlgeschützten Montage die besten Voraussetzungen für die Anwendung im Garten, auf Balkonen oder Terrassen.

Dazu lässt sich Gira TX_44 in die Leereinheiten der Gira Energiesäulen montieren. Das Schalterprogramm ist in den Farben Alu, Anthrazit und Reinweiß erhältlich. Gira TX_44 verfügt über eine ausgesprochen große, wassergeschützt installierbare Funktionstiefe durch die Integration der Einsätze des Systems 55 - ob Datenanschlusstechnik, Bustechnologie oder mehr.

Funktion, Merkmale

-spritzwassergeschützt IP 44
-diebstahlgeschützt
-Material: Thermoplast (ASA)
-schlagfest, bruchfest, UV-beständig, witterungsbeständig,
-mikrobiologisch unbedenklich
-Verhalten bei chemischer Beanspruchung nach DIN 68861, Beanspruchungsgruppe 1b (für die Varianten Anthrazit, Alu)
-Farben: Reinweiß (RAL 9010), Anthrazit (lackiert), Alu (lackiert)

Vielfältige Einsatzbereiche

Wassergeschützt, robust und diebstahlgeschützt eignet sich Gira TX_44 für:
-Nass- und Trockenräume
-Innen- und Außenbereiche
-Terrassen und Balkone
-Küchen und Bäder
-Treppenhäuser und öffentliche Einrichtungen
-Sporthallen, Schulen und Kindergärten


Bild und Text: www.gira.de
 

 
Busch-Infoline®  Rauch-/Dunstabzug Kamin

Keine Angst vor dicker Luft.

elektrotechnik-puetz.de

Zur Sicherheit im Privathaus ist die Kopplung von Küchenfenster und Dunstabzugshaube gemäß Feuerstättenverordnung (FeuV § 4) vorgeschrieben. Fragen wie „Habe ich das Dachfenster geschlossen?“ oder „Steht die Kellertür offen?“ kennt jeder. Um sie zu beantworten, bedarf es meist der persönlichen Überprüfung. Mit Busch-Infoline® und entsprechenden Magnet-/Riegelkontakten ist der lästige Gang auf den Dachboden nicht mehr nötig.

Im Küchenbereich kann, zur Vermeidung einer Frischluftunterversorgung bei hohen Abluftleistungen, eine Dunstabzugshaube mit einem Fenster gekoppelt werden. Die Dunstabzugshaube arbeitet dann nur bei geöffnetem Fenster. So wird einer Erhöhung der CO2-Konzentration, zum Beispiel verursacht durch eine offene Feuerstelle im Wohnzimmer, entgegengewirkt.

Busch-Jaeger hat mit Busch-Infoline® ein System geschaffen, das all diesen Anforderungen gerecht wird und sich hervorragend in die Schalterprogramme integrieren lässt. 
 

Quelle: www.hager.de
 
 

 

Außenbewegungsmelder IP55

 

elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de
 
 
Der Außenbewegungsmelder EE610 setzt "Leuchtzeichen":
 
durch seine satte Strahlkraft, seinen niedrigen Energieverbrauch, seine hohe Schutzart und nicht zuletzt durch das ausdrucksstarke Design, das auch am hellichten Tage auffällt.

    elektrotechnik-puetz.de

Alle Merkmale auf einen Blick

Angenehm hell

Der neue "Außenwächter" empfängt nächtliche Besucher mit kraftvollem, aber augenfreundlichem LED-Licht: Das kühle Neutralweiß in der Farbtemperatur 4.000 K blendet durch das homogen streuende Milchglas nicht.

Bis zu 70% Energieersparnis

Seine 15-W-LED erzielt die Leuchtkraft eines herkömmlichen 60-W-Halogenstrahlers, spart ihm gegenüber aber bis zu 70% Energie.

Hohe Schutzklasse, einfache Montage

Dank der hohen Schutzklasse IP55 und dem breiten Betriebstemperaturbereich zeigt sich der EE610 konkurrenzlos robust bei Kälte, Wind und Wetter.

"Fernsehen" per Fernbedienung

Der Außenbewegungsmelder ist ab Werk auf einen Erfassungsbereich von max. 6m nach vorne und 3,5m zur Seite eingestellt. Mit der optionalen Funkfernbedienung lässt er sich ganz einfach auf 12m x 7m erweitern.

Ihr Vorteil:

Steigerung des Komforts und der Sicherheit im Überwachungsbereich mit zusätzlicher Energieersparnis durch Anwesenheitsbeleuchtung mit einstellbarem Helligkeitsschwellwert und Zeitverzögerung. Alle Bewegungsmelder sind mit Fresnellinsen ausgestattet, welche eine hohe Präzision in einer kleineren Bauweise gewährleisten. 
  


Quelle: www.hager.de

 


 

Damit der Herd kein Brandherd wird

Beim Kochen gilt: Nichts anbrennen lassen! Aus gutem Grund: Herdbrände sind laut IFS* die häufigste Ursache für Küchen- und Wohnungsbrände. Meist entstehen sie jedoch nicht beim Zubereiten von Mahlzeiten, sondern durch entflammbare Gegenstände, die versehentlich auf der heißen Herdplatte abgestellt werden, z. B. Einkaufstaschen oder Küchengeräte. Der neue Herdwächter von Hager packt das Übel an der Wurzel: Er schaltet den Herd aus, bevor dieser zum Brandherd wird. Das sorgt für mehr Personensicherheit im Haus und besseren Investitionsschutz. So viel Wachsamkeit gibt’s im deutschen Markt nur von Hager.

Brandentstehungshäufigkeiten im Wohnbereich

39 % aller Wohnungsbrände entstehen in der Küche. Der Herd ist Brandursache Nummer eins. Die meisten Herdbrände (30 %) entstehen durch auf der Kochplatte abgelegte Gegenstände, 16 % durch Fett-, Öl- und Kochgutbrände und nur 1 % durch elektrische Defekte wie Kurzschluss mit Lichtbogenüberschlag. 

Vielfältig einsetzbar

Der geprüfte Herdwächter von Hager eignet sich für alle strombetriebenen Herde und Kochfelder im Wohnbereich. Er empfiehlt sich für Vermieter und Bauherren ebenso wie für Wohnungsbaugesellschaften, Fertighaushersteller und Hotelbetreiber. Besonders dort, wo Kochen von kindlichem Übermut befeuert oder durch eingeschränkte körperlich-geistige Fähigkeiten erschwert wird, kann er als zuverlässiger "Küchenchef" installiert werden: in Kindergärten, Tagesstätten und Schulen ebenso wie in Altenheimen und Einrichtungen für betreutes Wohnen.

Systematisch ausbaubar

Apropos Altenheim: Herdwächter werden künftig eine wichtige Rolle spielen, um älteren
Menschen so lange wie möglich ein sicheres, selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen ??" selbstgekochte Mahlzeiten inklusive! Mit dem neuen Herdwächter erschließt Ihnen Hager ein Kernsegment im Bereich des Ambient Assisted Living (AAL) oder umgebungsunterstützten Wohnens. Um es zukunftssicher zu erweitern, können Sie den Herdwächter über potentialfreie Ausgänge auch in drahtgebundene oder funkbasierte KNX-Anlagen einbinden. Alarmmeldungen werden dann auf den KNX-Bus gesendet, sind aus der Ferne auslesbar und liegen so lange an, bis sie am Herdwächter quittiert werden. 
   


Quelle: www.hager.de

 


 

BUSCH-FREE@HOME® WIRELESS

DIE NEUE FREIHEIT. KOMPLETT UND KABELLOS.

JETZT VERNETZEN SICH SENSOREN, AKTOREN UND DIE STEUERUNG ZU EINEM FLEXIBLEN SYSTEM. OHNE KABEL SCHONT ES DIE BAUSUBSTANZ UND IST PERFEKT FÜR MODERNISIERUNGEN. SO WERDEN AUCH ALTBAUTEN ZUM SMART HOME.

Der Erfolg von Busch-free@home® beruht auf drei Faktoren: mehr Möglichkeiten, weniger Beschränkungen und leichtere Bedienung. Jetzt kommt noch ein weiteres Argument hinzu: Einfachheit durch drahtlose Vernetzung. Sie verbindet Sensoren, Aktoren und die intelligente Steuerung ohne zusätzlichen Verdrahtungsaufwand. Der Unterschied ist grundlegend, denn so kann die vorhandene Bausubstanz unverändert bleiben.

 

Bei Renovierungsprojekten können somit Licht, Heizung, Klima und Jalousien auf den neuesten Smart-Home-Stand gebracht werden. Für den Elektroinstallateur ist die Installation von Busch-free@home® Wireless denkbar einfach und wenig zeitaufwändig. Denn das Herzstück der Anlage, der System Access Point, macht den Zugang mit PC oder Tablet möglich. Auch für die Nutzer ist das System praktischer, denn Beleuchtung, Raumklima und Sicherheit sind damit genial einfach zu steuern. Alle Geräte kann man intuitiv bedienen, mit Schaltern und Displays, mobil mit dem Smartphone, sogar mit Sprache. Busch-free@home® Wireless kann problemlos mit dem existierenden Bus-basierten Busch-free@home® System kombiniert werden, ist zukunftsorientiert erweiterbar und damit eine sichere Investition.

WIRELESS-VARIANTE ERÖFFNET NEUE MÖGLICHKEITEN FÜR MODERNISIERUNGSPROJEKTE
BESTE FUNKVERBINDUNG DANK MESHED-NETWORK
KOSTENGÜNSTIGE INSTALLATION
DRAHTGEBUNDENE UND FUNK-KOMPONENTEN IN EINEM SYSTEM
ERMÖGLICHT DIE SMARTE STEUERUNG VON LICHT, HEIZUNG, KLIMA UND JALOUSIEN

  

elektrotechnik-puetz.de

 

Quelle: www.busch-jaeger.de

  


 

Busch-Protector®
Schutz gegen Überspannungen

 

elektrotechnik-puetz.de


Auch wenn ein Gewitter weit entfernt ist, kann es schnell zu Überspannungsschäden kommen. TV-, Video-, Hi-Fi-Anlagen oder der PC reagieren empfindlich auf Spannungsspitzen im Stromnetz, indirekte Blitzeinschläge oder netzseitige Störungen. Durch einen einfachen Austausch der Steckdosen kann man seine Geräte davor schützen. Der Busch-Protector® leitet Überspannungen sicher ab und schützt somit vor Beschädigungen. Denn selbst wenn die Versicherung zahlt die verlorenen Daten des Computers bringt sie nicht zurück. Der Busch-Protector® bietet Schutz in drei Stufen für unterschiedliche Netzarten.

 

  • Schutz vor Überspannungen
  • Keinen Aerger mit Wiederbeschaffung
  • Kein Verzicht auf die Geräte (zum Beispiel TV oder PC)
  • Nicht für die Wiederbeschaffung auf das Geld von Versicherung warten, sofern überhaupt ein Versicherungsschutz vorhanden ist
    Kosten und Nerven sparen
 
  

 
tehalit-Geräteeinbau mit neuen Modularblenden
 
elektrotechnik-puetz.de

Zeitgemäße Schlankheitskur die neuen ultraflachen Modularblenden für das tehalit-Geräteeinbauprogramm von Hager. Schlanke Linien durch bündige Abschlüsse mit dem Kanal ohne Ausbuchtungen. Ausgedünnte Sortimentsvielfalt und klarere Verpackungsgestaltung verschlanken zudem Ihre Lagerlogistik .
 
Vorteile der neuen Modularblenden im Überblick
 
Quelle: www.hager.de
 

 
LED-Licht
Atmosphäre mit Ausstrahlung

elektrotechnik-puetz.de

Die LED-Leuchten von Busch-Jaeger geben Lichtgestaltung eine neue Qualität. Ihr geradliniges Design betont die Architektur und weckt Emotionen. Das angenehme Licht verleiht jedem Raum eine stimmungsvolle Atmosphäre. Und die hochwertige Technik macht sie robust, langlebig und effizient. So eröffnen sich neue Perspektiven beim Gestalten, Beleuchten, Orientieren und Informieren. 

Busch-iceLight® Wandmodul Ambiente
Individuell wie Ihre Stimmung
 
Die Dimensionen eines Raumes werden durch seine Wände erlebbar. Eine besondere Wirkung lässt sich durch in die Wand integriertes Licht erzielen. Das ist mit den variablen Designblenden auf vielfältige Weise möglich. Passend zum jeweiligen Ambiente sind für das Busch-iceLight®-Wandmodul Ambiente diese hochwertigen Einleger aus Echtmetall erhältlich. In acht unterschiedlichen Rastern und Dekoren.
 
Zudem bietet es verschiedene Lichtrichtungen und drei Farbtemperaturen. Dabei stehen zwei Modelle zur Wahl. Mit einer oder mit vier Lichtrichtungen nach links, rechts, oben und unten. Dieses Modell kann zusätzlich auf fünf Lichtrichtungen umgestellt werden. Dann leuchtet eine LED auch nach vorne. So schafft man eine persönliche Atmosphäre. Und verleiht Licht einen facettenreichen Charakter. Dabei fügt es sich vollkommen in die Busch-Jaeger-Schalterprogramme ein. Und erweitert so die Möglichkeiten beim Gestalten, Beleuchten, Orientieren und Informieren.
 
 

  
Busch-Präsenzmelder KNX

Immer die Übersicht behalten. Mit Leistungsstärke.
 
elektrotechnik-puetz.de  elektrotechnik-puetz.de
 

Mit einer Reichweite von bis zu 12 Metern ist der Busch-Präsenzmelder KNX der effizienteste Mitarbeiter für die Licht- und Klimasteuerung. Die direkte KNX-Anbindung nutzt seine Daten für eine äußerst feinfühlige Steuerung.
 
Sein zeitgemäßes Design fügt sich in jede Raumgestaltung ein. Die Sensoren erfassen auch die kleinste Bewegung, so erleben auch sitzende Personen immer die bestmögliche Lichtstimmung.
 
Mit seinen zwei Kanälen kann er sogar zwei Lichtbänder unabhängig schalten. Und als reiner Melder mit integrierter Überwachungsfunktion sorgt er unauffällig für Sicherheit.
    elektrotechnik-puetz.de
 

 
Die neuen Rauch- und Wärmewarnmelder von Hager
 
Beim vorbeugenden Brandschutz kann man gar nicht streng genug sein. Die neuen Standard-Rauchwarnmelder von Hager sind als erste der Branche nach den strengen VdS Q-Richtlinien geprüft. Dabei sehen sie gar nicht so streng aus: Ihr attraktives Design macht an jeder Decke eine gute Figur. Alle Rauchwarnmelder für den deutschen Markt müssen die Anforderungen der DIN EN 14604 erfüllen. Wer als Verbraucher oder Vermieter auf mehr Qualität setzt, kann sich neuerdings an einem weiteren Zeichen orientieren: "Q". Das unabhängige, herstellerneutrale Qualitätssymbol wird seit Mitte 2011 für hochwertige Rauchwarnmelder vergeben, die für den Langzeiteinsatz besonders geprüft wurden -- wie der neue Standard-Rauchwarnmelder VdS Q von Hager.
 
Text und Bilder: www.hager.de 
 

 
UP-WLAN-Accesspoint

Komfort ohne Kabel.

Ob mit Computer, Smartphone oder Tablet  der bequeme Zugang zum Internet ohne Kabel schafft Freiraum. Denn WLAN ermöglicht dem Nutzer die unabhängige Wahl des Platzes im ganzen Zuhause. Für den Aufbau eines kabelgebundenen Netzwerkes können die Switches als Reiheneinbaugeräte für den Verteilungseinbau genutzt werden. Zur Verdoppelung der Portanzahl von fünf auf zehn können die Switches Master und Slave über eine interne Schnittstelle miteinander verbunden werden.
 
elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de
 
 
Dank dieser Verbindungstechnik gehen für die Kopplung der Switches keine Ports verloren. Es stehen somit insgesamt zehn Ports zur Verfügung. Daran können sowohl Netzwerkdosen als auch der UP-WLAN-Accesspoint angeschlossen werden. Der UP-WLAN-Accesspoint kann beispielsweise gegen eine bereits vorhandene Netzwerkdose ausgetauscht werden. Es wird lediglich ein 230-V-Anschluss benötigt.
    elektrotechnik-puetz.de

Elegant mit der Welt verbunden.

Der UP-WLAN-Accesspoint ist für alle Busch-Jaeger Schalterprogramme (außer für Decento®) verfügbar. Die Inbetriebnahme bzw. Parametrierung erfolgt über einen Webbrowser. Dabei können die Webbrowser eines Computers oder mobiler Endgeräte wie Smartphones oder Tablets  genutzt werden. Der Verbindungsaufbau erfolgt über eine Ad-hoc-Verbindung.

Quelle: www.busch-jaeger.de
 

 
Das neue Schalterprogramm von Busch-Jäger

Busch-balance® SI

Ausgeglichen leben. Mit Ecken und Kanten

Ein perfekter Raum besteht aus vielen Eindrücken. Das Zusammenspiel der Formen, der Farben und des Lichts entscheidet. Ein spannender Gleichklang entsteht aus den geraden und konvexen Linien des neuen Busch-balance® SI. So passt er universell zu vielen Einrichtungsstilen. Balance ist einfach zeitgemäß und schlicht ideal.

Ich liebe SI. BEIDE.
Der klassische Schalter Reflex SI ist seit Jahrzehnten im Programm, und technisch auf dem neuesten Stand. Denn er gliedert sich perfekt in jedes Interieur ein. Busch-balance® SI bringt mehr Vielfalt ins SI-Programm. Ein spannender Gleichklang entsteht aus den geraden und konvexen Linien des neuen Busch-balance® SI. Busch-balance® SI und Reflex SI - einfach zeitgemäß und schlicht ideal.

www.ichliebeSI.de

Quelle: www.busch-jaeger.de
 

 
Busch-free@home® - Haussteuerung einfach wie nie
 
Einfach smart. Busch-free@home® verwandelt das Haus oder die Wohnung in ein intelligentes Zuhause. Ob Jalousie, Licht, Heizung, Klima, Türkommunikation oder Szenen. Einfach (fern-)steuerbar per Schalter an der Wand, mit dem Laptop oder mit dem Smartphone. Einfach praktisch. Einfach komfortabel. Einfach energieeffizient. Besonders attraktiv: Gegenüber einer konventionellen Elektroinstallation entstehen nur geringe Mehrkosten.
  

 

Text und Bilder: www.busch-jaeger.de

 

 
JUNG KNX CO2-Sensor 
 
Der JUNG CO2-Sensor überwacht Kohlendioxidgehalt, Luftfeuchte und Temperatur im Raum. Sind die eingestellten Grenzwerte erreicht, setzt er die Fensteröffner oder die Belüftungsanlage in Betrieb. Und schon herrscht wieder ein optimales Klima im Raum!
 
 

Text und Bilder: www.jung.de

 


 
BUSCH-JAEGER Unterputz-Radio Großer Klang auf kleinstem Raum Komfort Unterhaltung-Radio 
   
Ab sofort ist das ganz einfach ohne großen Platzbedarf und Kabelsalat möglich. Das neue Digitalradio für den Unterputzeinbau zeigt in ausgeschaltetem Zustand die Uhrzeit an, kann wecken und über einen separaten Audioeingang (in einer separaten UPDose) sogar MP3-Titel oder CDs wiedergeben. Der Radioempfang erfolgt entweder über eine externe oder über die integrierte Antenne. Ein neuer Lautsprecher für die UP-Dose ist speziell für das UPDigitalRadio entwickelt worden. Es können ein oder zwei Lautsprecher daran angeschlossen werden. So kann wahlweise Mono- oder Stereosound bester Qualität die Räume beschallen. Radio und Boxen lassen sich dabei an unterschiedlichen Orten in einzelnen UPDosen unterbringen.
 
Erhältlich in allen Busch-Jaeger Unterputz-Designs. Das UP-DigitalRadio kann über den Nebenstelleneingang fernbedient werden. In der täglichen Anwendung nutzen Sie dann einen einfachen Licht- oder Komfortschalter, um Licht und Radio gleichzeitig mit nur einem Tastendruck einzuschalten. Das UP-DigitalRadio bietet mit der kraftvollen Endstufe und der Möglichkeit, vorhandene Lautsprecher zu integrieren, ein unvergleichliches und erweiterbares Klangerlebnis in Stereoqualität.

Die durchdachten Funktionen zeigen sich auch bei einem Netzausfall. Alle Einstellungen wie Sender oder Weckzeiten bleiben erhalten. Nur die Uhrzeit wird zurückgesetzt, setzt sich aber bei einer ein RDS Signalabstrahlenden Radiostation selbstständig nach.

 

Quelle: busch-jaeger.de

 


 
KNX/EIB, Sprechanlagen, Lichtschalter, Steckdosen: Alles passt zusammen

Die moderne Elektroinstallation von Gira bietet ein breites Spektrum an intelligenter Gebäudetechnik für Komfort und Sicherheit. Geräte für die Vernetzung der Haustechnik, Musiksteuerung für die Räume, umfassende Schalterprogramme, dazu zahlreiche Funktionen der Türkommunikation, Energie und Licht im Außenbereich alles passt zusammen. Sämtliche Funktionen und Geräte lassen sich einfach kombinieren und durchgängige Designlinien bieten den richtigen Rahmen dafür. Der Videoclip von Gira zeigt die Vielfalt und Faszination eines zukunftsorientierten Gebäudemanagements.

Quelle: www.gira.de
 

BUSCH-JAEGER Schuko® USB-Steckdose

Wirtschaftlich wohnen. Auf nichts verzichten.

Der bewusste Umgang mit Energie bedeutet nicht, dass Sie auf Komfort verzichten müssen. Die Busch-Jaeger Elektroinstallationstechnik bietet Ihnen eine breite Palette von Produkten für mehr Wirtschaftlichkeit im gesamten Wohnbereich.

USB-Ladegeräte.

Das Ende überfüllter Mehrfachsteckdosen ist gekommen.

Mit den USB-Ladegeräten finden Mobiltelefone ihren idealen Platz zum Aufladen. Die SCHUKO® USB-Steckdose kann man nachrüsten und es geht kein Steckdosenplatz verloren. Zum Aufladen von größeren Geräten dient der USB-Netzteil-Einsatz. Und mit dem USB-Ladestation-Einsatz können moderne Mobiltelefone, Digitalkameras und ähnliche Geräte mit Akku und Mikro-USB-Anschluss geladen werden.

Quelle: www.busch-jaeger.de 
 

 

Schalterprogramme
Lichtschalter neu erleben


Moderne Lichtschalter sind weit mehr als Gebrauchsgegenstände. Sie sind faszinierende Designobjekte. Und verleihen Lebensräumen durch die Kombination von innovativer Technik und ästhetischem Niveau Persönlichkeit. Die Schalterprogramme von Busch-Jaeger sind auf allen Untergründen ein optisches Highlight und erfüllen höchste Ansprüche an Qualität und Optik individueller Raumgestaltung.

 

elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de
         
elektrotechnik-puetz.de   elektrotechnik-puetz.de   elektrotechnik-puetz.de

 

 

Text und Bilder: www.busch-jaeger.de

 


 

Gira KNX System

Intelligente Gebäudetechnik für mehr Komfort, Sicherheit und Energieeffizienz

 

elektrotechnik-puetz.de


Das Gira KNX System ist eine intelligente Lösung zur Vernetzung und Steuerung von Gebäudetechnik. Die gezielte Verknüpfung von Geräten und Funktionen nach dem KNX Standard erhöht spürbar den Komfort, sorgt für mehr Sicherheit und niedrigere Energiekosten ??" zu Hause genauso wie am Arbeitsplatz.

In Verbindung mit der Gira HomeServer/FacilityServer App kann die gesamte Gebäudetechnik innerhalb eines KNX Systems bequem von jedem Raum oder von unterwegs aus bedient werden  über Smartphone, Tablet oder PC.

Einfache Bedienung durch benutzerfreundliche Bediengeräte für das KNX System

Bequeme Steuerung von unterwegs

Mehr Komfort, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit durch intelligente Vernetzung

Vielfältige Ergänzungsmöglichkeiten durch den Einsatz des Gira HomeServers

Erweiterungsfähiges System mit zukunftssicherem Standard

 

 

Quelle: www.gira.de 

 


 

Gira Rauchmelder basic/VdS

 

elektrotechnik-puetz.de


Der Gira Rauchmelder basic/VdS kann Leben retten. Gefährliche Rauchentwicklung erkennt er sofort und schlägt Alarm über einen lauten, pulsierenden Alarmton (85 dB) sowie über eine blinkende LED. Dabei arbeitet er nach dem photoelektrischen Streulichtprinzip: Rauch, der sich bei Bränden entwickelt, enthält feine Rauchpartikel.

Die Dichte dieser Rauchpartikel wird vom Rauchmelder gemessen. Eine Diode in dem Gerät sendet stetig Lichtsignale aus, und eine Fotozelle wertet das durch Rauchpartikel entstehende Streulicht aus. Alarm wird ausgelöst, sobald die Konzentration des Streulichts den Schwellenwert überschreitet.

Einsatzorte
Die Gira Rauchmelder basic sind als Heimrauchmelder VdS-zugelassen. Wichtige Einsatzorte sind der Flur oder das Treppenhaus, aber auch das Schlafzimmer, die Kinderzimmer und andere Wohnräume. In Gebäuden mit mehreren Stockwerken sollte pro Etage mindestens ein Rauchmelder vorgesehen werden. Das erhöht die Sicherheit für alle Bewohner.

Hinweis: Setzen Sie den Rauchmelder nicht in Räumen ein, in denen unter normalen Bedingungen starker Dampf, Staub oder Rauch entsteht. Bedingt durch das Streulichtprinzip kann durch ungünstige Umgebungsfaktoren, wie z.B. Staub, Kondenswasser oder Zugluft, der Alarm ausgelöst werden.

Montage
Der Rauchmelder basic/VdS verfügt über eine flache Bauform und ermöglicht eine einfache Montage. Das batteriebetriebene Gerät ist unabhängig von jeder Leitung und funktioniert optimal, wenn es in der Raummitte unter der Decke montiert wird. Ist dies nicht möglich, sollte ein Mindestabstand von 50 cm zur Wand eingehalten werden.

 

Quelle: www.gira.de 

 


 

Gira Esprit Linoleum-Multiplex

 

elektrotechnik-puetz.de


Linoleum trifft Multiplex

Die außergewöhnliche Materialvielfalt des Schalterprogramms Gira Esprit wird jetzt um die reizvolle Kombination aus Linoleum und Multiplex erweitert. Linoleum und Multiplex haben einige Gemeinsamkeiten: Sie sind natürlichen Ursprungs, umwelt­verträglich produziert, robust, vielseitig einsetzbar und seit jeher beliebt bei Architekten und Designern. Bei Gira Esprit Linoleum-­Multiplex finden die beiden Materialien erstmals in einem Schalter­programm zusammen.

Rahmen in sechs attraktiven Farben bieten zudem Spielraum für vielfältige Kombinationsmöglichkeiten in der Raumgestaltung. Gira Esprit Linoleum-Multiplex ist die ideale Wahl für Einrichtungskonzepte, in denen eine klare Formensprache und natürliche Materialien bevorzugt werden.

 

Quelle: www.gira.de 

 


 

Gira eNet

 

elektrotechnik-puetz.de

 
Gira eNet ist das neue bidirektionale Funk-System für die smarte Vernetzung und Steuerung der modernen Elektroinstallation. Funktionen wie Licht- und Jalousiesteuerung können einfach nachgerüstet und miteinander vernetzt werden. Zur Bedienung des Systems stehen, je nach Anforderung, Wandsender, Handsender und der eNet Server als Steuerzentrale zur Verfügung.

Es lassen sich aber auch mobile Bediengeräte einsetzen. Alle Funk- Produkte sind problemlos installier- und deinstallierbar. Da diese Komponenten zudem updatefähig sind, ist das System absolut zukunftssicher.


eNet ist smart

eNet ist der neue funkbasierte Standard, der die moderne Elektroinstallation bequem per Funk steuert. Licht und Jalousien können ganz einfach in Szenen eingebunden oder auch einzeln angesteuert werden. Das eNet System erlaubt es auch, das Gira Funk-Bussystem oder das System 2000 in eNet zu integrieren.

eNet ist einfach nachgerüstet

Die Modernisierung einer Elektroinstallation in Gebäuden ist schnell, sauber und kostengünstig möglich  ohne Aufwand kann ein breites Spektrum modernster Steuerungsmöglichkeiten per Funk installiert werden. Batteriebetriebene Funk-Sensoren benötigen keine
Stromleitung und sind deshalb überall montierbar.

 

Quelle: www.gira.de 

 

Hager Technikzentrale - Der Zählerplatz ist Knotenpunkt für Energie und Kommunikation
 
Das Energiewirtschaftsgesetz stellt neue Anforderungen an die Messtechnik und damit auch an den Zählerplatz. Gefordert ist ein System, das sowohl die gesetzlichen, die technischen, als auch die kundenseitigen Anforderungen effizient und zukunftssicher erfüllt. Sicherheit, Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität und Modularität sind deshalb wesentliche Eigenschaften der eHZ-Systemtechnik von Hager.  
 
Quelle: www.hager.de
 

 
tebis KNX domovea: Intelligent visualisieren - intuitiv steuern  
 
Mit tebis KNX domovea hat Hager eine weitgehend vorkonfigurierte und damit besonders einfach zu installierende und zu bedienende Visualisierung für die intelligente und vernetzte Gebäudesteuerung mit KNX speziell im privaten Wohnbau und im Kleingewerbe entwickelt. Ist das KNX-Bussystem bereits installiert, ist die Nachrüstung mit tebis KNX domovea denkbar einfach: Der kompakte domovea-Server wird durch den Elektrofachhandwerker in den Zählerschrank eingesetzt und per QuickConnect verkabelt. Über den domovea-Konfigurator erfolgt die Erstellung der Bedienoberflächen, ganz einfach und in Abstimmung zwischen Bauherr und Elektrofachhandwerker. tebis KNX domovea - das ist intelligenter und intuitiv zu bedienender Wohnkomfort von Hager.
 
Quelle: www.hager.de
 

 
Die neuen Rauch- und Wärmewarnmelder von Hager

Beim vorbeugenden Brandschutz kann man gar nicht streng genug sein. Die neuen Standard-Rauchwarnmelder von Hager sind als erste der Branche nach den strengen VdS Q-Richtlinien gepru?ft. Dabei sehen sie gar nicht so streng aus: Ihr attraktives Design macht an jeder Decke eine gute Figur. Alle Rauchwarnmelder für den deutschen Markt müssen die Anforderungen der DIN EN 14604 erfüllen. Wer als Verbraucher oder Vermieter auf mehr Qualität setzt, kann sich neuerdings an einem weiteren Zeichen orientieren: "Q". Das unabhängige, herstellerneutrale Qualitätssymbol wird seit Mitte 2011 für hochwertige Rauchwarnmelder vergeben, die für den Langzeiteinsatz besonders geprüft wurden -- wie der neue Standard-Rauchwarnmelder VdS Q von Hager.
 
Quelle: www.hager.de
 

 
Gira Elektronische Zeitschaltuhr
Zeitgesteuert schalten, Anwesenheit simulieren


Leuchten, die täglich zur gleichen Zeit ein- bzw. ausgeschaltet werden sollen, können über die Elektronische Zeitschaltuhr automatisch gesteuert werden, z.B. zur Beleuchtung eines Schaufensters, einer Einfahrt oder eines Gartens.
Aber auch andere Geräte lassen sich mit der Elektronischen Zeitschaltuhr schalten: pünktlich am Morgen die Weckmusik, die UV-Beleuchtung für die Pflanzen oder der Springbrunnen. Das lässt sich über die Gira Zeitschaltuhr alles automatisch steuern. Bei Abwesenheit kann durch automatische Lichtschaltung Anwesenheit simuliert werden.
 
elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de

Besondere Merkmale, Details
Die Elektronische Zeitschaltuhr besitzt zwei unabhängige Programmspeicher für verschiedene Nutzungsarten des Hauses, insgesamt lassen sich bis zu 18 Schaltzeiten einprogrammieren. Ein Zufallsgenerator kann, z.B. bei Urlaub oder Abwesenheit, zugeschaltet werden, er verschiebt dann die vorgegebenen Zeiten in einem Wert von je ± 15 Minuten. Ebenfalls im Gerät integriert ist eine Astro-Funktion mit individueller Astrozeitverschiebung je nach Einsatzort (± 2 h) und eine Timer-Funktion für das automatische Abschalten der Leuchten nach einer eingestellten Zeit. Eine manuelle Betätigung und die Ansteuerung über zwei Nebenstelleneingänge sind ebenfalls möglich. Die Gangreservezeit beträgt 24 Stunden.

Quelle:www.gira.de
 


Gira Rauchwarnmelder Dual/VdS
Doppelt sicher durch Wärme- und Streulichtmessung
 
elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de
Der neue Gira Rauchwarnmelder Dual/VdS ist mit zwei Erkennungsverfahren ausgestattet und schafft damit gleich doppelte Sicherheit. Optisch erkennt er kleine Rauchpartikel, bevor es brenzlig und für Menschen gefährlich wird. Zusätzlich messen Wärmesensoren die Temperaturänderungen im Raum: Damit können verschiedene Brandarten, beispielsweise Schwelbrand oder Flüssigkeitsbrand, schneller registriert und sicher erkannt werden.

Ebenfalls lässt sich das Alarmverhalten in Einsatzbereichen mit unvermeidbaren Störeinflüssen wie Küchendämpfen, Staub oder elektrischen Störimpulsen besser kontrollieren.
Funktion
Rauchentwicklung erkennt der Gira Rauchwarnmelder Dual/VdS durch das Prinzip des optischen Streulichts mit prozessorgesteuerter Signalauswertung. Wärmeentwicklung detektiert der Rauchwarnmelder Dual/VdS über den zusätzlichen Thermodifferentialsensor. Die beiden Sensoren des Gira Rauchwarnmelders Dual/VdS messen fortlaufend die optischen und thermischen Werte in der räumlichen Umgebung. Ein "intelligentes" Überwachungsmodul prüft diese Werte und erkennt so evtl. Verschmutzungen in der Raumluft. Die Verschmutzung der Rauchkammer wird über die Driftkompensation des Melders ausgeglichen. Das vermeidet Fehlalarmauslösungen, während eine hohe Brandempfindlichkeit gewährleistet bleibt.
    elektrotechnik-puetz.de

Bilder und Text:
www.gira.de
 

 
Das Gira KNX/EIB System

Das Gira KNX/EIB ist ein intelligentes System der Elektroinstallation, das durch Automatisierung und Fernsteuerung das Wohnen und Arbeiten bequemer, sicherer und kostengünstiger macht. Voraussetzung dafür ist, dass schon bei der Planung die Entscheidung für eine KNX/EIB-Installation fällt.
 
elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de
Das grüne Kabel
KNX/EIB ist zunächst nichts weiter als ein grünes Kabel, das zusammen mit der Stromversorgung unter Putz verlegt wird. Die Intelligenz kommt später hinzu: Sie steckt in den Tastsensoren, oder in Steuerzentralen wie dem Gira SmartSensor oder dem Gira InfoTerminal Touch. Diese Geräte ersetzen die herkömmlichen Schalter und versenden Steuerbefehle über die Busleitungen an Leuchten, Jalousien, die Musikanlage und an andere KNX/EIB-fähige Geräte.
 
Einsatz von Home- oder FacilityServer
Auch komplexe Lösungen sind realisierbar. Dann allerdings empfiehlt sich der Einsatz eines Gira HomeServers oder eines FacilityServers: Hier laufen alle Informationen zusammen und von hier aus werden die Befehle losgeschickt, die beispielsweise Heizkörper hinauf- oder herunterregeln und dabei helfen, Energie einzusparen.
    elektrotechnik-puetz.de
Flexibilität
Der geschulte Elektromeister kann nahezu jede gewünschte Funktion realisieren. Ein großer Vorteil einer KNX/EIB-Installation: Das System lässt sich jederzeit verändern und ausbauen, ohne Lärm und Schmutz. Werden neue oder andere Funktionen gewünscht, lassen sie sich einfach programmieren.

Zentrale Steuerung
Mit unterschiedlichsten Bediengeräten wie den Gira Control Clients, iPhone, iPad und iPod touch oder dem Computer ermöglicht der Gira Home Server eine zentrale Steuerung der gesamten Haustechnik ??" zu Hause und unterwegs. Damit bietet das System eine wertvolle Ergänzung zu klassischen KNX/EIB Steuergeräten wie Tastsensoren, mit denen die ver schiedenen intelligenten Funktionen in den entsprechenden Räumen per Tastendruck bedient werden können.

Möglichkeiten
Intelligente Haustechnik von Gira bietet mehr Komfort, Sicherheit und Energieeffizienz ??" mit funktionalen Finessen, die genau auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse der Bewohner abgestimmt sind. Zentrale Steuerung von Licht, Jalousien und Heizung, Sicherungsfunktionen gegen Einbruch, Brand oder Unwetter sowie die Reduzierung des Energieverbrauchs auf ein Minimum gehören zu den vielen Möglichkeiten des KNX/EIB Systems.

Bilder und Text: www.gira.de

 
Das ganze Gira Design-System auf einen Blick:

Der Gira Designkonfigurator


Das optimale Zusammenspiel verschiedenster Gira Produkte für das eigene Zuhause lässt sich jetzt "live" erleben und vergleichen. Der im Web und als App verfügbare Gira Designkonfigurator ermöglicht, die vielfältigen Rahmenvarianten der Gira Schalterprogramme mit ausgewählten Funktionen in unterschiedlichen Farben und Materialien zu kombinieren.

elektrotechnik-puetz.de
 
Designkonfigurator öffnen

Insgesamt stehen 10 Schalterprogramme, über 50 Rahmenvarianten und zahlreiche Einsätze zur Auswahl. Damit ist der Gira Designkonfigurator eine optimale Planungs- und Entscheidungshilfe für Bauherren, Architekten und Raumplaner. Er wurde ausgezeichnet mit einem red dot award in der Kategorie communication design.

Bilder und Text: www.gira.de
 

 
Gira Seriendimmer

Der Gira Seriendimmer ist ein Tastdimmer mit dem sich zwei Leuchten oder Leuchtengruppen unabhängig voneinander steuern lassen. Sind sonst zwei einzelne Dimmer in jeweils einer eigenen Unterputz-Dose erforderlich, bietet der Gira Seriendimmer die zweifache Funktion von einer Unterputz- Dose aus.
 
www.elektrotechnik-puetz.de

Das ist ideal für die Nachrüstung: Ein bereits vorhandener Serienschalter kann einfach gegen den Gira Seriendimmer ausgetauscht werden. Der Gira Seriendimmer ist für alle Gira Schalterprogramme erhältlich.

Bilder und Text: www.gira.de
 

 
UP-DigitalRadio

Großer Klang auf kleinstem Raum
 
elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de
Ab sofort ist das ganz einfach ohne großen Platzbedarf und Kabelsalat möglich. Das neue Digitalradio für den Unterputzeinbau zeigt in ausgeschaltetem Zustand die Uhrzeit an, kann wecken und über einen separaten Audioeingang (in einer separaten UPDose) sogar MP3-Titel oder CDs wiedergeben.
 
Der Radioempfang erfolgt entweder über eine externe oder über die integrierte Antenne. Ein neuer Lautsprecher für die UP-Dose ist speziell für das UPDigitalRadio entwickelt worden. Es können ein oder zwei Lautsprecher daran angeschlossen werden. So kann wahlweise Mono- oder Stereosound bester Qualität die Räume beschallen. Radio und Boxen lassen sich dabei an unterschiedlichen Orten in einzelnen UPDosen unterbringen. Erhältlich in allen Busch-Jaeger Unterputz-Designs.
 
Das UP-DigitalRadio kann über den Nebenstelleneingang fernbedient werden. In der täglichen Anwendung nutzen Sie dann einen einfachen Licht- oder Komfortschalter, um Licht und Radio gleichzeitig mit nur einem Tastendruck einzuschalten. Das UP-DigitalRadio bietet mit der kraftvollen Endstufe und der Möglichkeit, vorhandene Lautsprecher zu integrieren, ein unvergleichliches und erweiterbares Klangerlebnis in Stereoqualität. Die durchdachten Funktionen zeigen sich auch bei einem Netzausfall.
 
Alle Einstellungen wie Sender oder Weckzeiten bleiben erhalten. Nur die Uhrzeit wird zurückgesetzt, setzt sich aber bei einer ein RDS Signalabstrahlenden Radiostation selbstständig nach.
    elektrotechnik-puetz.de
 
 


Busch-ComfortPanel®
Jeder Tag ein individuelles Erlebnis
 
elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de
Das Busch-ComfortPanel® vereint die Funktionen einer Haussteuerung, eines Infotainment- und eines Entertainment-Centers in einem formschönen Meisterstück.
Mit dem Busch-ComfortPanel® schalten oder dimmen Sie Licht, steuern Ihre Jalousien, regeln Raumtemperaturen oder schalten Szenen aus einer Kombination der genannten Funktionen  sogar per Fernbedienung. Sie erhöhen die Sicherheit Ihres Hauses durch die Anwesenheitssimulation und durch Alarm- bzw. Informationsmeldungen. Und wenn sie wissen wollen wer vor Ihrem Haus steht, so schalten Sie auf die Außenansicht der Kamera und haben somit immer ein sicheres Gefühl.
Zusätzlich nutzen Sie einen brillanten Audioplayer für MP3-Dateien und einen Videoplayer für die Wiedergabe von Filmen.
    elektrotechnik-puetz.de

Sie können Sprach- und Grafiknachrichten für andere Familienmitglieder hinterlassen, E-Mails abrufen, aktuelle Börsennachrichten verfolgen, einen Blick auf das Wetter oder die aktuellen Staumeldungen werfen oder sich einfach nur wecken lassen. Und das alles mit einer intuitiven Touch-Bedienung, unterstützt von einem neuartigen Farbleitsystem. Auf das Busch-ComfortPane® l wollen Sie so schnell bestimmt nicht mehr verzichten. 

Erfahren Sie mehr über die Funktionen des Busch-ComfortPanel®

Bild und Text: www.busch-jaeger-media.de
 


Busch-Jalousiecontrol® II
 
elektrotechnik-puetz.de   Die Ansprüche wachsen - der Komfort wächst mit

Ein Unterputzeinsatz mit zwei wahlweise aufsteckbaren Bedienelementen macht diesen elektronischen Jalousieschalter einzigartig. Denn jetzt können Sie eine manuelle Vor-Ort-Bedienung jederzeit auch nachträglich in eine komfortable Infrarot-Fernbedienung verwandeln: Einfach durch Auswechseln der Bedienelemente. Darüber hinaus kann Busch-Jalousiecontrol® II auch in die intelligente Gebäudesystemtechnik Busch-Installationsbus® KNX oder Busch-Powernet® KNX eingebunden werden. 
 
     elektrotechnik-puetz.de
elektrotechnik-puetz.de  
Busch-Jaeger Jalousie-Management - Komfort, der mit dem Anspruch wächst

Das Busch-Jaeger Jalousie-Management Sortiment eröffnet neue Dimensionen im privaten Wohnungsbau. Mit nur einem System können Sie jetzt mehr Wohnkomfort, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit in Ihrem Haus genießen. Das Jalousie-Management eignet sich zur Steuerung aller motorbetriebenen Jalousien, Rollläden und Markisen.
 
Durch die auswechselbaren Bedienteile wächst mit den Ansprüchen auch der Komfort. Mit ihren vielfältigen Anwendungs-, Anschluss- und Einstellmöglichkeiten ist es die ideale Lösung für jede Wohnsituation. So können Helligkeits- und Glasbruchmelder sowie weitere Sensoren direkt angebunden werden und es stehen Bedienelemente für die Fern- und Zeitsteuerung zur Verfügung. 
 
 
 


Busch-WelcomePanel®
 
Willkommen im Leben, willkommen zuhause

Die Haustür ist das Portal zwischen öffentlichem und privatem Lebensraum. Für beide Seiten eröffnet die moderne Türkommunikation Busch-Welcome® von Busch-Jaeger jetzt neue Möglichkeiten  für umfassenden Komfort, mehr Sicherheit und stilistisch passendes Design.
 
Im Außenbereich passt sich das System harmonisch der Architektur an. Im Innenbereich kann es einheitlich mit Lichtschaltern und Steckdosen gestaltet werden.
 
 
 
 
 
 
elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de
elektrotechnik-puetz.de    
  


Gira HomePlug AV-Netzwerkanschlussdose
Internet aus der Steckdose


Mobil im ganzen Haus online zu sein, das ist heute dank WLAN-Anschluss kein Problem mehr  meistens. Sind jedoch Störfaktoren wie dicke Stahlbetonwände im Spiel, unterliegt das Signal oft starken Schwankungen oder fällt ganz aus.

Die Gira HomePlug AV-Netzwerkanschlussdose bietet auch in diesen Räumen eine einfache und saubere Lösung für den Internetzugang. Der Clou dabei: Die Datenübertragung funktioniert über das herkömmliche 230 V-Stromnetz im Gebäude, es müssen also keine neuen Kabel verlegt werden. Der Elektroinstallateur ersetzt lediglich eine vorhandene Steckdose durch die Gira Home Plug AV-Netzwerkanschlussdose. Schon ist der Nutzer online mit einer Datenübertragungsrate von bis zu 200 Mbit/s, die auch für hohe Anforderungen, wie sie beispielsweise beim HDTV-Streaming benötigt wird, geeignet ist.
 
elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de
Die Home Plug AV-Komponenten erlauben damit nicht nur in allen Räumen einen Zugriff auf den Router und das Web, sondern auch auf HbbTV, IPTV und weitere Multimedia-Angebote, die zusätzlich zu Radio und TV über das Internet angeboten werden.

Design
Die Gira HomePlug AV-Netzwerkanschlussdose integriert sich komplett in das vorhandene Designkonzept an der Wand, denn die Installation kann im gleichen Schalterprogramm erfolgen, wie bei den restlichen Steckdosen und Lichtschaltern im Raum. Wenn auf keine der vorhandenen Steckdosen im Raum verzichtet werden kann, bietet Gira die zusätzliche Lösung eines Adapters, der auf die gewählte Steckdose aufgesetzt wird.
 
Sicherheit
Wie bei WLAN, wird auch im HomePlug AV-Standard die Datenübertragung durch ein Passwort verschlüsselt, damit von außen niemand auf das eigene Netzwerk zugreifen kann. Die leistungsfähige 128-bit-AES-Verschlüsselung bietet maximale Datensicherheit.
    elektrotechnik-puetz.de
 
Die Verschlüsselung wird dabei entweder direkt an der Netzwerkanschlussdose per Tastendruck oder mit Hilfe einer Inbetriebnahme-Software aktiviert.

Stromsparmodus
Ein patentiertes Verfahren verringert den Energieverbrauch der Netzwerkanschlussdose: Wenn das Gerät nicht aktiv in Betrieb ist, wechselt es automatisch in einen Energiesparmodus, der den Stromverbrauch um mehr als 50 Prozent senkt.

Bilder und Text: www.gira.de


Gira Rauchwarnmelder Dual/VdS
Rauchwarnmelder sind Lebensretter

Der neue Gira Rauchwarnmelder Dual/VdS ist mit zwei Erkennungsverfahren ausgestattet und schafft damit gleich doppelte Sicherheit. Optisch erkennt er kleine Rauchpartikel, bevor es brenzlig und für Menschen gefährlich wird.
 
Zusätzlich messen Wärmesensoren die Temperaturänderungen im Raum: Damit können verschiedene Brandarten, beispielsweise Schwelbrand oder Flüssigkeitsbrand, schneller registriert und sicher erkannt werden. Ebenfalls lässt sich das Alarmverhalten in Einsatzbereichen mit unvermeidbaren Störeinflüssen wie Küchendämpfen, Staub oder elektrischen Störimpulsen besser kontrollieren.
 
elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de
Rauchentwicklung erkennt der Gira Rauchwarnmelder Dual/VdS durch das Prinzip des optischen Streulichts mit prozessorgesteuerter Signalauswertung. Wärmeentwicklung detektiert der Rauchwarnmelder Dual/VdS über den zusätzlichen Thermodifferentialsensor.

Die beiden Sensoren des Gira Rauchwarnmelders Dual/VdS messen fortlaufend die optischen und thermischen Werte in der räumlichen Umgebung. Ein "intelligentes" Überwachungsmodul prüft diese Werte und erkennt so evtl. Verschmutzungen in der Raumluft. Die Verschmutzung der Rauchkammer wird über die Driftkompensation des Melders ausgeglichen. Das vermeidet Fehlalarmauslösungen, während eine hohe Brandempfindlichkeit gewährleistet bleibt.
 
Die Wärmesensoren machen den Rauchwarnmelder Dual/VdS auch in Orten mit unvermeidbarer Rauchentwicklung, wie etwa der Küche, zum optimalen Einsatzgerät. So lässt sich die optische Raucherkennung für 15 Minuten abschalten, wenn es einmal extrem aus dem Kochtopf dampft.Die Wärmesensoren sorgen weiterhin für einen zuverlässigen Brandschutz im Raum.

Um die Raucherkennung abzuschalten, muss die Funktionstaste bis zum Signalton (zwei Sekunden lang) gedrückt werden. Die Taste ist gut erreichbar mitten auf dem Gerät positioniert, so dass sie von unten z.B. auch mit einem Besenstiel bedient werden kann.
    elektrotechnik-puetz.de

Nach Ablauf der 15 Minuten prüft der Gira Rauchwarnmelder Dual/VdS dann neben den thermischen auch wieder die optischen Werte der Umgebung. Im Falle der Gefahr löst das Gerät Alarm aus.

Der Gira Rauchwarnmelder Dual/VdS kann mit bis zu 40 weiteren Gira Rauchwarnmeldern Dual/VdS vernetzt werden. Erkennt ein Rauchwarnmelder gefährliche Rauch- oder Wärmeentwicklung, wird ein Signal an alle vernetzten Rauchwarnmelder weiter gegeben und im ganzen Gebäude gleichzeitig Alarm ausgelöst.

Dank seines Demontageschutzes ist der Gira Rauchwarnmelder Dual/VdS auch für den Einsatz in Schulen, Gewerbe- und Mietobjekten attraktiv. Der Demontageschutz kann optional an der Montageplatte aktiviert werden. Danach lässt sich die Verriegelung ??" etwa für Wartungsarbeiten ??" nur noch mit einem Werkzeug öffnen.

Der Gira Rauchwarnmelder Dual/VdS kann manuell mit einem Funktionstest geprüft werden. Dafür wird die Funktionstaste für mindestens vier Sekunden gedrückt. Der Rauchwarnmelder arbeitet korrekt, wenn nach einem kurzen Quittierton der Signalton erklingt und dabei der Leuchtring aktiv ist. Durch nochmaliges Betätigen der Funktionstaste (bis zum Quittierton) wird der Test beendet.

Bilder und Text: www.gira.de
 


Intelligent vernetzt mit Gira
Haustechnik für mehr Spaß am Wohnen

Mit dem Fingerabdruck öffnet sich die Tür, die Beleuchtung passt sich dem Tageslicht an und brennt nur dort, wo man sich gerade aufhält, die Heizung senkt die Leistung, sobald ein Fenster geöffnet wird, der defekte Heizkessel meldet sich per SMS. Und falls man sich auf dem Weg in den Urlaub fragt, ob die Kaffeemaschine noch läuft, schaltet man sie einfach mit dem iPhone ab. Klingt wie Zukunftsmusik?
 
elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de  elektrotechnik-puetz.de 

Ist es aber nicht  es gibt bereits viele Häuser mit Köpfchen. Und Gira bietet die intelligenten Lösungen dafür: Gebäudetechnik, die das Leben daheim bequemer macht, für Sicherheit sorgt und obendrein noch hilft, Energie zu sparen. Dafür müssen die einzelnen Komponenten im Haus lediglich miteinander kommunizieren können. Voraussetzung dafür ist, dass sich der Bauherr schon bei der Planung für ein KNX/EIB System entscheidet  für ein zukunftssicheres elektronisches Nervensystem nach einem weltweit gültigen Standard.

Über das KNX/EIB System werden die cleveren Funktionen individuell aufeinander abgestimmt. Eine weiterer Vorteil: Sie lassen sich jederzeit problemlos ändern. Die Bedienung ist intuitiv und ganz einfach, via Knopfdruck auf einen Gira Tastsensor, über Touchpanels an der Wand oder mobil von unterwegs über iPhone, iPod touch oder iPad. Ein leichter Fingerdruck genügt, und es entstehen komplette Lichtszenen oder die Sonnenschutzfunktionen in Haus und Wohnung werden sinnvoll aufeinander abgestimmt. Das klappt auch, wenn man nicht zu Hause ist. Denn viele Funktionen sind automatisch abrufbar: Außentemperatur, Lichteinfall, Regen oder Wind werden mit Sensoren gemessen woraufhin beispielsweise die Heizung energiesparend geregelt wird.

Das KNX/EIB System bietet zahlreiche Lösungen zur Optimierung der Ressourcennutzung eines Gebäudes und zur Visualisierung des tatsächlichen Energieverbrauchs. Selbst das Home-Entertainment kann clever in die Technik eingebunden werden: Gira und der Schweizer Audiospezialist Revox haben gemeinsam zahlreiche überzeugende Lösungen entwickelt, die Musik- und Filmgenuss auf höchstem Niveau garantieren und sich auch optisch problemlos in anspruchsvolle Wohnkonzepte einbinden lassen.
 
Bilder und Text: www.gira.de
 

 
Gira USB-Spannungsversorgung

Erstmals bietet Gira eine USB-Spannungsversorgung mit zwei Steckplätzen für die Installation in die 58er-Unterputz-Gerätedose  passend zum Schalterprogramm. Mit der Gira USB-Spannungsversorgung können mobile Geräte wie Mobiltelefone, MP3-Player u.ä. ohne zusätzliches Netzteil direkt an der USB-Spannungsversorgung geladen werden. Mit bis zu 1400 mA bzw. zweimal 700 mA Ladestrom lassen sich auch stromhungrige Geräte versorgen.
 
elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de

Anwendungsbereiche

Ob Handy, PDA, MP3-Player oder Digitalkamera  jedes Gerät hat sein eigenes Netzteil. Dadurch entsteht eine umfangreiche Sammlung verschiedener Netzgeräte. Doch viele der neueren Modelle lassen sich auch über einen USB-Anschluss mit Strom versorgen und so die Akkus laden. Benötigt wird dafür lediglich ein geeignetes Verbindungskabel. Mit der Gira USB-Spannungsversorgung stehen zwei Steckplätze jederzeit parat. So können zwei Geräte gleichzeitig angeschlossen werden. Das ist besonders praktisch, wenn kurz vor einer Reise beispielsweise noch schnell das Handy und die Kamera aufgeladen werden sollen. Beide Geräte müssen nur jeweils mit einem USB-Kabel mit der Gira USB-Spannungsversorgung verbunden werden. Das Suchen nach dem richtigen Netzteil hat damit ein Ende. 
 
Bilder und Text: www.gira.de
 

 
Gira Schalterprogramm Esprit

Das Schalterprogramm Gira Esprit bietet eine außergewöhnliche Materialvielfalt. Die klare Form der Rahmen verbindet sich mit ausgewählten Oberflächen aus glänzendem Glas, aus goldglänzendem oder chromglanzpoliertem Metall mit einer speziellen Oberflächenversiegelung sowie aus geschliffenem, eloxiertem Aluminium. Die Rahmen aus Aluminium sind auch in Schwarz oder mattem Braun erhältlich. Die natürliche Schliffstruktur des Materials bleibt bei diesen Varianten ebenfalls erhalten. Zudem umfasst das Schalterprogramm Gira Esprit auch das Material Holz.
 
elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de

Die Rahmenvariante Aluminium-Nussbaum kombiniert Rahmen aus eloxiertem Aluminium mit natürlich gemasertem Walnussholzfurnier. Mehr als 280 Funktionen, die in das Schalterprogramm installiert werden können, bieten höchste Flexibilität für alle Anforderungen der intelligenten Gebäudetechnik  von Steckdose und Lichtschalter bis hin zum innovativen System für die Automatisierung und Zentralsteuerung der gesamten Elektroinstallation.

Die Glasvarianten des Schalterprogramms hat Gira in Form und Farbe ergänzt. Die Rahmenform Gira Esprit, Glas C bietet dabei mit weichen Kanten und abgerundeten Ecken eine neue Alternative zu Purismus und Geradlinigkeit. Die Kanten des 6 mm starken Glasrahmens wurden im sogenannten "C-Schliff-Verfahren" halb rund geschliffen. Zusätzlich erweitert Gira mit dem Farbton Umbra das Spektrum der bislang neutralen Glasvarianten um einen harmonischen Warmton.

Bilder und Text: www.gira.de
 


Gira Automatikschalter 2

Für noch mehr Komfort und Sicherheit rund um das Gebäude sorgt die nächste Generation des Gira Automatikschalters für hohe Einbauzonen. Die neuen Automatikschalter aktivieren bei geringem Licht selbstständig die Beleuchtung, sobald eine Person das Erfassungsfeld betritt, und schalten es nach einer definierten Zeit wieder aus, wenn sich dort niemand mehr aufhält.
 
elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de
Eine neue Erfassungsoptik mit Doppelsensorik verbessert das Erfassungsfeld und die Qualität der neuen Automatikschalter deutlich. Die Möglichkeit, dieses Feld zu "unterkriechen" gehört bei dem Automatikschalter 2 der Vergangenheit an.

Weitere Präsenzmelder und/oder Automatikschalter können per Nebenstellen-Einsatz mit dem Gira Automatikschalter 2 verbunden werden, um z.B. die lückenlose Erfassung in verwinkelten Fluren flächendeckend zu sichern. Die Einstellungen bzgl. Helligkeit oder Empfindlichkeit werden einfach an der Hauptstelle für alle Geräte gemeinsam vorgenommen.
 
Auch die neue Generation der Automatikschalter wird als Standard- und Komfort-Aufsatz für das System 2000 angeboten. Beide Varianten lassen sich in die Schalterprogramme des Systems 55, in E22, den Flächenschalter und ClassiX integrieren. Wassergeschützte Installationen nach IP 44 z.B. für den Außenbereich, sind mit dem Schalterprogramm TX_44 möglich.
    elektrotechnik-puetz.de

Standard-Aufsatz
Die Nachlaufzeit, in der das Licht eingeschaltet bleibt, ist ab Werk fest voreingestellt: jede Bewegungserkennung verlängert die Einschaltdauer der Beleuchtung um zwei Minuten, bei durchgehender Bewegungserkennung auf höchstens 90 Minuten. Die Helligkeit, ab der die Beleuchtung bei Bewegung eingeschaltet wird, kann ab sofort komfortabel durch ein einfaches Abschatten mit der Hand angepasst werden (Teach-Funktion, Helligkeit von 1 bis 200 Lux).

Komfort-Aufsatz
Zusätzlich zu den Funktionen des Standard-Aufsatzes bietet die Komfort-Variante weitere Möglichkeiten und zahlreiche Neuerungen für die individuelle Nutzung. Über eine On/Off-Funktion kann der Automatikmodus außer Kraft gesetzt werden. Die Handhabung ist so einfach wie ein herkömmlicher Lichtschalter, den aktuellen Status zeigen dabei farbige LED an.

Neu ist die Möglichkeit, weitere Einstellungen komfortabel per Fernbedienung vorzunehmen. So kann mit einem Tastendruck bequem z.B. eine Anwesenheitssimulation für den Urlaub aktiviert, ein Nachtlicht eingeschaltet (dauerhafte Helligkeit von 20 % statt kompletter Dunkelheit, nur bei Betrieb auf einem Dimm-Einsatz) oder die feste Einschalthelligkeit von 150 Lux für Treppenhäuser eingestellt werden.
 
Bilder und Text: www.gira.de
 

 
Gira TKS-IP-Gateway

elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de
Das TKS-IP-Gateway macht die Bedienung der Türkommunikation noch bequemer und flexibler. Mit einem einzigen Gerät lässt sich das Gira Türkommunikations-System über das Netzwerk an den Computer sowie an den neuen Gira Control 9 Client oder Control 19 Client anbinden. Die Geräte werden zu Kommunikationszentralen und können überall dort ein gesetzt werden, wo ein Netzwerkanschluss oder WLAN zur Verfügung steht.
 
Das TKS-IP-Gateway wird als REG-Gerät im Schaltschrank installiert und setzt die Signale des Gira Türkommunikations-Systems auf Netzwerkprotokoll ebene (IP) um. Die Inbetriebnahme erfolgt einfach per Web-Interface.
    elektrotechnik-puetz.de
 
Die Gira Control Clients können über das Gira TKS-IP-Gateway ganz einfach direkt als Wohnungsstationen eingesetzt werden. Hierzu wird eine spezielle Software installiert. Zusätzlich ist es möglich, die Türkommunikation über den Home Server 3 und ein Plug-in in das Gira Interface zu integrieren.
 
Über die Netzwerkanbindung kann der Computer als Wohnungsstation für die Türkommunikation genutzt werden. Die Sprachübertragung zwischen Computer und Tür erfolgt lippensynchron via SIP. Im Haus kann somit jeder PC ohne großen Nachrüstaufwand zur Wohnungsstation werden. Die benötigte Netzwerkinfrastruktur ist oft schon vorhanden. Auf dem Computer selbst muss lediglich eine entsprechende Software installiert werden. So ist der Eingang von jedem Raum im Haus im Blick.
elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de
elektrotechnik-puetz.de    

Bilder und Text: www.gira.de

 
Gira Instabus KNX/EIB Wetterstation Komfort
 
elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de

Die Wetterstation aus dem Gira Instabus KNX/EIB System dient zur Erfassung und zur Weiterleitung von Klimadaten und -ereignissen an Instabus KNX/EIB Aktoren, die dann z.B. Jalousien, Markisen und motorbetriebene Fenster steuern. Die Wetterdaten können auch auf Melde- und Überwachungsgeräten wie dem Gira InfoTerminal Touch oder, in Verbindung mit einem PC, PDA oder anderem Browsergerät, auf dem Gira HomeServer oder Gira Facility Server dargestellt werden.

An die Instabus KNX/EIB Wetterstation Komfort können bis zu vier frei kombinierbare analoge Messwertaufnehmer und ein Instabus KNX/EIB Kombisensor angeschlossen werden. Pro Messwertaufnehmer sind zwei interne Grenzwerte definierbar, nach deren Über- oder Unterschreitung, parametrierbare Aktionen ablaufen. Die Grenzwerte können über das Gira SmartSensor, Gira Info-Display 2 oder andere Wertgeber geändert werden.

Eine Astrofunktion ermöglicht die Steuerung von Jalousien und Lamellenwinkeln in Abhängigkeit vom Sonnenstand. Und ein integrierter Verknüpfungscontroller sorgt für eine flexiblere Projektierung der Aktionen. So können z.B. Jalousien auch für einzelne Fassadensegmente sensordatenabhängig gesteuert werden. Wird die Kommunikation zwischen der Instabus KNX/EIB Wetterstation Komfort und dem Instabus KNX/EIB Kombisensor unterbrochen, können Schutzmaßnahmen eingeleitet werden, z.B. das vorsorgliche Hochfahren der Jalousien.


    elektrotechnik-puetz.de

Bilder und Text: www.gira.de
 

 
Energieverteilung und Zählerplatzsysteme von Hager

elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de
 
 
 
 
 
 
elektrotechnik-puetz.de

Das Komplettsystem aus einer Hand: die Hager-Energieverteilungen und Zählerplätze. Ob Anreihstandverteiler, Miniverteiler, modulare Schutz- und Schaltgeräte, Lasttrennschalter oder elektronische Haushaltszähler eHZ - mit uns lösen Sie jede Anwendung bis 630 A und mit den Hager-Hochstromsystemen sogar bis 6.300 A. 
 
Sicherheit, Komfort und Zukunftsfähigkeit gehören zu den wichtigsten Anforderungen an die moderne Elektroinstallation. Ihr Zählerschrank bildet dabei die zentrale Schnittstelle das elektronische Herz Ihres Hauses. Hier laufen alle Energie- und Datenverbindungen zusammen. Hier wird definiert, was Ihre Elektroinstallation heute schon kann. Hier werden die Weichen für die Zukunft gestellt.

Damit Sie den Anschluss nicht verpassen: moderne Multimediatechnik.

Nachdem Ihr Haus perfekt abgesichert ist, kann die Zukunft einziehen: TV, Internet oder Spielekonsole. Video, DSL oder MP3. E-Mail, Internet-Radio, Voice-over-IP- oder Bildtelefonie. Die Liste der technischen Möglichkeiten ist lang, und täglich kommen neue hinzu. Auch wenn kein Ende der Entwicklungen abzusehen ist, können Sie heute schon den richtigen Anfang machen: in Ihrem Zahlerschrank! Dort werden die Weichen gestellt bzw. die Kabel verlegt, die alles miteinander verbinden. Kurzum: Die Zukunft gehört dem komplett vernetzten Haus. 
 
 
(Fotos und Text: Hager)
 
elektrotechnik-puetz.de  elektrotechnik-puetz.de
elektrotechnik-puetz.de     
 

 
Gira KNX/EIB CO2-Sensor

Der Gira KNX/EIB CO2-Sensor mit Luftfeuchte- und Raumtemperatur-Regler überwacht Temperatur, Luftfeuchtigkeit und CO2-Konzentration in Gebäuden und steuert innerhalb des KNX/EIB Systems Maßnahmen zum Erhalt des Raumklimas. Bei Überschreiten verschiedener Grenzwerte können z.B. Fenster geöffnet, Lüfter eingeschaltet oder die Heizungs- und Klimaanlage reguliert werden.

Der Gira KNX/EIB CO2-Sensor mit Luftfeuchte- und Raumtemperatur-Regler ist das erste Produkt seiner Art, das passend zur restlichen Elektroinstallation im Schalterprogramm installiert werden kann.
 
elektrotechnik-puetz.de

Anwendungsbereiche
Ob Klassenräume in Schulen, Besprechungs- oder Tagungsräume: Wo sich viele Menschen aufhalten, nimmt die CO2-Konzentration schnell zu. Schon bei einer Konzentration von 0,08 % werden Wohlbefinden, Konzentrationsfähigkeit und Leistungsfähigkeit beeinträchtigt. Der nach DIN 1946 empfohlene maximale Wert von 0,1 % wird bei heutigen Baustandards und der hohen Dichtheit der Gebäudehüllen sehr häufig überschritten. In solchen Gebäuden ist es sinnvoll, die Luftgüte automatisch zu überwachen.

Auch im Privatbereich kommt der KNX/EIB CO2-Sensor mit Luftfeuchte- und Raumtemperatur-Regler zum Einsatz, so z.B. in Wintergärten zur Vermeidung möglicher Schimmelbildung.

Die Funktionen im Einzelnen

CO2-Sensor
Der CO2-Sensor misst den CO2-Gehalt der Luft in einem Bereich von 0 bis 2.000 ppm. In Abhängigkeit von vier frei definierbaren Grenzwerten lassen sich über das KNX/EIB System verschiedene Funktionen ansteuern, z.B. Fenster öffnen oder Lüfter einschalten.

Temperaturregler
Durch den integrierten Temperaturregler mit Sollwertvorgabe lässt sich der Gira KNX/EIB CO2-Sensor auch zur Einzelraum-Temperaturregelung einsetzen. Der Regler unterscheidet zwischen den Betriebsmodi Komfort, Standby, Nacht, Frost-/Hitzeschutz und Reglersperre mit jeweils eigenen Temperatur- Sollwerten im Heiz- oder Kühlbetrieb, und sendet entsprechende Stellgrößen über das KNX/EIB System an die Heizungs- oder Klimaanlage.

Feuchtigkeitssensor
Der eingebaute Feuchtigkeitssensor ermittelt die relative Luftfeuchtigkeit im Messbereich von 10% bis 95%. In Abhängigkeit von zwei parametrierbaren Grenzwerten und der aktuellen Luftfeuchtigkeit lassen sich über das KNX/EIB System verschiedene Funktionen ansteuern, z.B. Fenster öffnen oder Lüfter einschalten. Zusätzlich ist der Gira KNX/EIB CO2-Sensor in der Lage, durch die Kombination der aktuellen Raumtemperatur und der gemessenen Luftfeuchtigkeit zu ermitteln, ab welcher Temperatur das in der Luft enthaltene Wasser an Decken oder Wänden kondensiert. Droht dieser Temperaturpunkt, der Taupunkt, erreicht zu werden, kann der Gira KNX/EIB CO2-Sensor z.B. die Heizung oder die Lüftung regulieren und eine Alarmmeldung über das KNX/EIB System aussenden.

Bilder und Text: www.gira.de
 

 
Energiesparen mit Gira

elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de
Mit steigenden Energiekosten gewinnt der Energieverbrauch immer mehr an Bedeutung. Trotz wachsendem Bewusstsein konsumieren Privathaushalte noch immer Mengen an Strom, Heizöl und Gas. Ein Teil davon lässt sich einsparen, ganz ohne Vezicht auf den gewohnten Komfort. Im Gegenteil: Moderne Technologien steigern das Wohlbefinden in den eigenen vier Wänden. Und wenn dabei noch Energie gespart werden kann  umso besser.

Schon mit verhältnismäßig einfachen Mitteln und geringem Installationsaufwand lässt sich einiges an Energie einsparen  bei einer gleichzeitigen Steigerung des Wohnkomforts.

Ein Automatikschalter zum Beispiel ist schnell installiert und beleuchtet Räume und Garten nur dann, wenn auch tatsächlich jemand anwesend ist. Der Lichtschalter muss dann nicht mehr betätigt werden. Alles funktioniert automatisch - praktisch vor allem dann, wenn gerade keine freie Hand verfügbar ist.
    elektrotechnik-puetz.de

Bedarfsgerecht heizen
Er spart Energie, weil er die Räume nur dann beheizt, wenn es sinnvoll ist: Der Raumtemperatur-Regler mit integrierter Zeitschaltuhr sendet Signale an einen thermischen Stellantrieb, der das Heizungsventil entsprechend betätigt. So kann z.B. im Bad die Heizung automatisch eine halbe Stunde vor dem Aufstehen eingeschaltet werden und muss nicht die ganze Nacht anbleiben, damit es morgens warm ist. Die Funktion lässt sich auch im Funk-Bussystem schnell und einfach nachrüsten.

Im Sommer Räume kühl halten
Per Tastendruck werden die Uhrzeiten festgelegt, zu denen Ihre Jalousien bewegt werden sollen  auch wenn Sie nicht zu Hause sind. Im Winter berücksichtigt dabei das integrierte Astroprogramm die unterschiedlichen Sonnenauf- und -untergangszeiten im Laufe des Jahres. Per Sensorauswertung reagiert die Jalousiesteuerung auf Sonneneinstrahlung und fährt die Jalousie herunter. Dadurch heizen sich die Räume im Sommer nicht so stark auf, der Energieaufwand für die Klimatisierung wird gesenkt.

Für Innen: Licht genau dann, wenn es benötigt wird
Licht wird nur dann gebraucht, wenn der Raum genutzt wird. Muss dafür jedes Mal der Schalter betätigt werden, bleibt es oft an. Der Automatik schalter erledigt diese Arbeit ganz von selbst. Er schaltet das Licht ein, wenn jemand den Raum betritt und schaltet es aus, sobald keine Bewegung mehr verzeichnet wird. Auch die Umgebungshelligkeit erkennt der intelligente Schalter, so dass bei ausreichender Helligkeit keine Beleuchtung erfolgt.

Für Außen: Licht genau dann, wenn es benötigt wird
Auch die Außenbeleuchtung muss nicht permanent eingeschaltet sein. Der Tectiv 220° überwacht das Grundstück und schaltet bei einer Bewegung sofort die Außenbeleuchtung an. Seine dreistufige Linse verfügt über ein exzellentes Erfassungverhalten im Nah-, Mittel- und Fernbereich und über einen Spiegel zur Rückfeldüberwachung. Empfindlichkeit, Einschaltdauer und Helligkeitswert werden ohne Werkzeug über Regler eingestellt.

Weniger Strom verbrauchen, Leuchtmittel schonen
Sie können sich auf der Stromrechnung durchaus bemerkbar machen: Dimmer. Die Beleuchtung wird harmonisch an Ihre Bedürfnisse angepasst, beispielsweise durch abgedunkeltes Licht beim Fernsehen, und die Leuchtmittel verbrauchen im gedimmten Zustand weniger Strom. Kostengünstiger Zusatzeffekt: Die Leuchten werden durch die verringerte Spannung geschont und halten deutlich länger.

Gezielte Schaltung aller Verbraucher
Eine Funktion zur zentralen Abschaltung ausgewählter Verbraucher kann mit dem Funk-Bussystem leicht nachgerüstet werden, spart Energie und ist komfortabel. Die Stehlampe, die Leuchten im Wohnzimmerschrank, zusätzlich Fernseher und Stereoanlage ein Tastendruck z. B. wenn Sie zu Bett gehen und alle Verbraucher sind aus. Eine perfekte Funktion auch für Standby-Geräte, denn diese so genannten "stillen Verbraucher" werden dann über Nacht ebenfalls von der Stromleitung getrennt.

Bilder und Text: www.gira.de
 

 
Gira LED-Beleuchtung
 
elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de 
Die Gira LED-Beleuchtung ermöglicht den gezielten Einsatz von Lichtakzenten. Sie beleuchtet beispielsweise Treppenstufen und dunkle Flure oder Außenwege und sorgt damit für mehr Trittsicherheit und Orientierung im Innen- und Außenbereich. Gira bietet ein breites Spektrum an LED-Produkten und Zubehör passend zu den Gira Schalterprogrammen.

Mithilfe von Piktogrammen und Beschriftung lassen sich die LED-Leuchten zu vielfältig einsetzbaren Hinweisschildern erweitern. Bei allen Produkten garantiert die LED-Technik Langlebigkeit und sparsamen Stromverbrauch. Die Gira SCHUKO-Steckdose mit LED-Orientierungsleuchte besitzt eine eingelassene Lichtleiste, über die mit weiß leuchtender LED ein Lichtkorridor nach unten geworfen wird. So bietet sie eine indirekte Orientierungsbeleuchtung, die keine Blendung verursacht.

Die Gira Steckdosen mit LED-Orientierungsleuchten verfügen zudem über einen Dämmerungssensor, der die Leuchte bei einsetzender Dunkelheit im Raum automatisch einschaltet und bei ausreichender Helligkeit wieder ausschaltet. Die LED-Leuchte befindet sich in der Steckdosenabdeckung und erhält bei der Montage direkt auf dem Steckdosensockel Kontakt. Das ermöglicht die unkomplizierte Nachrüstung von bereits installierten Gira Steckdosen.
 
 
 
 
 
Bilder und Text: www.gira.de
    elektrotechnik-puetz.de 
 

 
Gira Wohnungsstation Video AP

55 x 127 x 21 mm. Kompakt wie nie, elegant wie nie, im Zweifachrahmen. Die neue Gira Wohnungsstation Video AP für die einfache Aufputz-Installation bietet neueste Technologie auf kleinstem Raum. Das hochauflösende TFT-Farbdisplay und die Bedientasten fügen sich einer durchgehend homogenen Front, Lautsprecher und Mikrofon sind seitlich angebracht.  
 
Bedienung/Funktionen
Die Wohnungsstation Video AP wird dank kapazitiver Sensortechnik komfortabel über leichtes Berühren der vier Tasten bedient. Kommuniziert wird über die Freisprechfunktion, wobei der Sprecher nicht unmittelbar am Mikrofon stehen muss, um verstanden zu werden. Über das Display und die weiteren Tasten werden Systemeinstellungen per On-Screen Display, wie auch bei TV-Geräten üblich, vorgenommen. Die weiteren Funktionen: Rufannahme, Türöffnen, Rufton ein- bzw. ausschalten, Auswahl zwischen fünf Ruftonmelodien und Regulieren der Rufton- und Sprachlautstärke.

2" TFT-Farbdisplay
Bei dem TFT-Farbdisplay handelt es sich um ein 2" TFT-Farbdisplay der neusten Generation. Der Nutzer profitiert hier von einer guten Sichtbarkeit aus verschiedenen Blickwinkeln und hoher Tiefenschärfe, besonders dann, wenn der Besuch etwas weiter von der Tür entfernt steht. Darüber hinaus sind Systemeinstellungen per On-Screen Display, wie z.B. bei TV-Geräten üblich, möglich. Das Display schaltet sich automatisch ein, sobald es an der Tür klingelt, kann aber auch auf manuellen Betrieb umgestellt werden.

Türöffnerautomatik und automatische Rufannahme bei Internruf
Beides wird optional vom Elektromeister freigeschaltet und kann danach über das Menü aktiviert werden. Die Funktionen sind komfortabelz.B. für Arztpraxen und ermöglichen die selbstständige Öffnung der Tür sowie das direkte Hineinsprechen oder -hören z. B. vom Empfang ins Behandlungszimmer des Arztes und umgekehrt.
 
elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de 
 elektrotechnik-puetz.de    
Vereinfachte Montage
Die Gira Wohnungsstation Video AP kann in zwei Schritten einfach installiert werden: Bei der Rohmontage wird zunächst die Grundplatte mit den Anschlussklemmen auf der Wand montiert. So kann eine Vorverdrahtung ohne das Gerät erfolgen. Später wird die Station direkt auf der Montageplatte eingerastet, wodurch automatisch die Kontaktierung mit dem Gerät gegeben ist.
 
Bilder und Text: www.gira.de
 

 
Gira Unterputz-Radio RDS

Das neue Gira Unterputz-Radio RDS sitzt einfach in der Wand  so wie Lichtschalter und Steckdosen. Das vermeidet lästige Kabel und hält Arbeits- und Ablageflächen frei. Die intuitive Bedienung ist dank kapazitivem Sensorfeld und hochwertigem Display zur Anzeige von Informationen und senderspezifischen Daten besonders komfortabel. Mit seinem völlig neu konzipierten Lautsprecher besitzt das Radio einen reinen, voluminösen Klang  sogar in exzellenter Stereoqualität, bei Anschluss des optional erhältlichen Gira Zusatz-Lautsprechers.
 
elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de 
Die Lautsprecher können direkt neben dem Bedienelement des Radios oder, verbunden mit einer 2-adrigen Leitung, in einer Entfernung von bis zu 20 m angebracht werden. Das Radio erkennt angeschlossene Lautsprecher selbständig und schaltet automatisch zwischen Stereo- und Monobetrieb um.  
 
Licht und Musik mit einem Tastendruck
Mit dem integrierten Nebenstelleneingang 230 V lässt sich die Funktionalität des Radios erweitern. Sind an diesem z.B. ein Automatikschalter oder die Badezimmerbeleuchtung angeschlossen, wird mit dem Licht auch das Radio automatisch ein- und ausgeschaltet.
     elektrotechnik-puetz.de
Bilder und Text: www.gira.de


 
Gira Türstation Edelstahl
 
elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de 
Edel, authentisch und robust
 
Mit der Türstation Edelstahl fügt Gira dem Türkommunikations-System eine hochwertige Alternative in Echtmaterial hinzu.
Die neue Türstation vereint Schönheit und Stärke die geschliffene Frontplatte aus hochwertigem Nirosta V2A Edelstahl wirkt nicht nur attraktiv und authentisch, sondern ist auch äußerst robust und damit besonders vandalensicher und witterungsbeständig.

Weil Frontplatte und Namensschilder fast nahtlos ineinander übergehen, können keine Gegenstände in die Ritzen gepresst werden.

Die Namensschilder befinden sich hinter 5 mm starkem sekurisierten Glas und sind so vor physischer Gewalt, Feuer oder Kratzern geschützt.

Die Beschriftung lässt sich ohne Demontage der Türstation entnehmen, die Verriegelung dafür ist verdeckt angebracht.
 
 
    elektrotechnik-puetz.de 
 
Auch die Freisprechfunktion ist nicht sichtbar, so dass Lautsprecher und Mikrofon zusätzlich geschützt sind.

Selbst mit einem spitzen Gegenstand kann die Einrichtung nicht zerstört werden.

Die mit weißen LED ausgeleuchteten Ruftasten sind ebenfalls aus Edelstahl ??" sie passen sich nicht nur perfekt ins Design der Türstation ein, sondern sind auch unempfindlich gegen mutwillige Zerstörung.

Weil sich die Gira Türstation Edelstahl schraubenlos montieren lässt, ist sie widerstandsfähig gegen Umwelteinflüsse und Vandalismus.

Die Gira Türstation Edelstahl ist in verschiedenen Größen lieferbar, vom Einfamilienhaus bis zu 12 Wohneinheiten.
 
 
 
 
 
Bilder und Text: www.gira.de  
elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de
elektrotechnik-puetz.de     



Gira Keyless In

Was in der Automobilindustrie schon lange Standard ist, bietet Gira jetzt für die Gebäudetechnik: Keyless In Produkte für einen schlüssellosen Zugang in Räume und Gebäude.

Die Technologie basiert auf elektronischen und biometrischen Systemen, die drei Varianten Fingerprint, Codetastatur und Transponder können ohne weitere Steuerungskomponenten als alleinstehende Geräte oder innerhalb des Gira Türkommunikations-Systems installiert werden  und sie lassen sich in die handelsübliche 58er Unterputzdose montieren. Außen wie innen kann Gira Keyless In in die Schalterprogramme integriert werden.

elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de

Sicherheitshinweis
Gira Keyless In sollte in sicherheitsrelevanten Bereichen nicht als Einzelgerät installiert werden. In Verbindung mit dem Gira Türkommunikations-System wird eine hohe Sicherheit gewährleistet, denn bei einer Integration können keine offen liegenden Kontakte von Unbefugten überbrückt werden. 
 
Bilder und Text: www.gira.de
 

 
Gira Esprit Glas C
Weiche Linie
 
elektrotechnik-puetz.de
elektrotechnik-puetz.de
Das Schalterprogramm Gira Esprit bietet eine außergewöhnliche Vielfalt. Die klare, geradlinige Form der Rahmen korrespondiert selbstbewusst mit den verschiedenen Oberflächen aus Echtmaterialien. Nun hat Gira diese puristische Formensprache bei den Glasrahmen von Esprit um eine Alternative erweitert: Die Kanten von Esprit C sind halb rund geschliffen, die Ecken weich abgerundet.

Warme Farbtöne, Naturmaterialien und weiche, sanfte Formgebung  die Wohnlandschaft entwickelt zunehmend Alternativen zu den puristischen Einrichtungswelten der vergangenen Jahre. Gira ist diesem Trend bereits mit dem Glasrahmen aus Umbra gefolgt. Nun geht der Elektrosystemanbieter konsequent einen Schritt weiter:
Die Kanten und Ecken der 6 mm starken Glasrahmen sind im so genannten C-Schliff-Verfahren halb gerundet. Die weichen Kanten und abgerundeten Ecken von Gira Esprit Glas C gibt es in den Farbvarianten Glas Schwarz, Weiß, Mint und Umbra.


Sie passen in alle hochwertigen Einrichtungsstile, die nicht Purismus und Geradlinigkeit folgen wollen.
    elektrotechnik-puetz.de

Die weichen Kanten und runden Ecken von Gira Esprit Glas C sind eine Alternative zu Geradlinigkeit und Purismus.

Mit der C-Variante hat Gira die Echtglas-Rahmen der Esprit-Serie noch einmal aufgewertet. Denn als Werkstoff ist Glas nach wie vor bei Bauherren und Renovierern sehr beliebt. Da die Glasrahmen von Gira Esprit farbig hinterlegt sind, bieten sie besonders edle Anmutungen auf hellen oder dunklen Hintergründen.
 
elektrotechnik-puetz.de

Die Serie Gira Esprit Glas C gibt es in Glas Schwarz, Weiß, Mint und Umbra.

Doch Gira Esprit überzeugt nicht nur in ästhetischer Hinsicht: Mehr als 230 Funktionen für komfortables, sicheres und wirtschaftliches Wohnen, die mit dem Schalterprogramm Esprit realisiert werden können, bieten zudem höchste Flexibilität für alle Anforderungen der intelligenten Gebäudetechnik  von einfachen Steckdosen und Lichtschaltern bis hin zu komplexen Systemen für die Automatisierung und Zentralsteuerung der gesamten Elektroinstallation über ein Instabus KNX/EIB System.


Dazu gehören auch die Funktionen für das Gira Türkommunikations-System sowie für das Gira Rufsystem 834. Die Einsätze dafür gibt es in Reinweiß und Cremeweiß glänzend, Anthrazit und in der Farbe Alu. Gira Esprit Glas C ist ab sofort lieferbar.
 
elektrotechnik-puetz.de

Geradlinig und abgerundet: Gira Esprit Glas Schwarz (links) und Gira Esprit Glas C Schwarz (rechts), Einsätze jeweils Farbe Alu.
 
Bilder und Text: www.gira.de
 

 
 
elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de
Gira Event Klar
 
Gira Event Klar ist die neue Designlinie im Schalterprogramm Event. Durch die farbige Hinterlegung von transparentem Kunststoff entsteht bei den Rahmenvarianten ein spezieller Effekt:
 
Der Lichteinfall auf die Farbe verändert sich und erzeugt eine klare Tiefenoptik. elektrotechnik-puetz.de
 
Die Farben entwickeln eine besondere Intensität, die sich mit einer hochglänzenden Oberfläche edel verbindet. Gira Event Klar ist in Grün, Weiß, Schwarz, Braun, Aubergine und Sand erhältlich.
 
elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de

Bilder und Text: www.gira.de
 

  
Gira Interface  einfache Bedienung von komplexen Systemen

Einfache Bedienung von komplexer Haussteuerung: Bei der Konzeption des neuen Gira Interfaces standen hohe Bedienerfreundlichkeit, schnelle Orientierung und ein visuell ansprechendes Informationsdesign im Vordergrund. Alle Funktionen, die über den Gira HomeServer 3 gesteuert werden, sind nun innerhalb von zwei Ebenen erreichbar. Den schnellen Zugriff gewährleistet eine verständliche und intuitive Menüführung.
 
elektrotechnik-puetz.de

Die Geräte, die zur Gebäudesteuerung über den Gira HomeServer 3 eingesetzt werden können, präsentieren sich nun durchgängig im einheitlich strukturierten Interface-Design, egal ob ein Gira/Pro-face ServerClient 15, ein Laptop, PDA oder ein SmartPhone wie z. B. das iPhone im Einsatz ist.
 
Funktions-Anzeige

Auf einen Blick sind die Geräte innerhalb eines Raumes und deren Status erkennbar. Alle Funktionen können direkt aus dieser Anzeige heraus bedient werden.
elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de 
elektrotechnik-puetz.de     
Pop-up-Fenster

Detailinformationen und Bedienelemente öffnen sich nicht in einer weiteren Ebene, sondern in einem Pop-up über der Listenansicht. Das gewährleistet eine übersichtliche Bedienung.
  elektrotechnik-puetz.de 
     
Favoriten

Ein Sammelbecken für die meistgenutzten Einstellungen bietet der Menüpunkt "Favoriten”. Hier können z.B. Lichtszenen oder vielgenutzte Funktionen abgelegt werden.
  elektrotechnik-puetz.de 
     
MyTouch

Ein individueller Startbildschirm bietet die Möglichkeit, sich ein eigenes Hintergrundbild einzurichten und zusätzlich eine häufig genutzte Funktion zentral zu platzieren.
  elektrotechnik-puetz.de 
     
Diagramme

Die Erfassung und Auswertung von Verbrauchsdaten funktioniert mit Hilfe von Diagrammen. Verschiedene Werte können nach Jahr, Monat, Woche, Tag und Stunde angezeigt werden.
  elektrotechnik-puetz.de
     
Kameras

Mit einem Bedienschritt sehen, wer sich im Garten oder an der Toreinfahrt aufhält: Die Ansicht der verschiedenen Kameras auf dem Gelände kann aufgerufen werden.
  elektrotechnik-puetz.de 
     
Internetdienste

Morgens schon in Erfahrung bringen, ob der Regenschirm mit zur Tagesausrüstung gehören muss: Wetter oder Newsdienste im RSS-Format lassen sich über das Gira Interface anzeigen.
  elektrotechnik-puetz.de
     
E-Mail

Mit dem Gira Interface können E-Mails abgefragt, gelesen und sortiert werden.
  elektrotechnik-puetz.de
     
Musiksteuerung

Die liebsten Songs sofort parat zu haben, wenn man abends nach Hause kommt, auch das bietet die Bedienphilosophie des Gira Interfaces. Musikarchiv und Player sind direkt integriert.
  elektrotechnik-puetz.de 

Die Bedienoberfläche wurde für die unterschiedlichen Bildgrößen der Medien optimiert. So ist die Benutzeroberfläche bei großen Bildschirmdiagonalen wie z. B. beim Gira/Pro-face ServerClient 15 in drei Bereiche geteilt, was eine ausgesprochen komfortable Bedienung garantiert. Individuelle Anpassungen an die Bedürfnisse der Nutzer sind möglich im Bereich der Farbgebung und der Einbindung von individuellen Hintergrundbildern.

Die Menüpunkte "Favoriten" und "MyTouch" berücksichtigen das jeweilige Nutzerverhalten und lassen sich individuell anpassen.
 
Bilder und Text: www.gira.de
 


Echtmaterialien im Schalterprogramm Gira Esprit

elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de
Neu. Gira Esprit Glas Umbra.

Gira Esprit ist das Schalterprogramm mit Rahmenvarianten aus Echtmaterialien. Glas, Chrom, Aluminium, Messing oder Wengeholz setzen spannende Akzente im Raum, das Programm ist mit einer zeitlos klaren Form ausgestattet, die sich keinem kurzfristigen Wohntrend unterwerfen muss.

Die Glasvarianten in Schwarz, Weiß und Mint ergänzt Gira jetzt um einen neue Farbe: Glas Umbra.

Damit wird das Spektrum der bislang neutralen Glasvarianten um einen harmonischen Warmton erweitert.

Gira Esprit, Glas Umbra ist lieferbar.
 
 
 
 
Bilder und Text: www.gira.de
    elektrotechnik-puetz.de
 


Alles im grünen Bereich: Gira Licht- und Energiesäulen

elektrotechnik-puetz.de
elektrotechnik-puetz.de
Die Gira Energiesäule mit drei SCHUKO-Steckdosen mit Kinderschutz und Lichtelement versorgt elektrische Geräte im Außenbereich mit Strom und beleuchtet stimmungsvoll Gartenwege, Eingangsbereiche und Terrassen: Eine Streuscheibe sorgt für eine optimale Ausleuchtung, ein schmaler rückseitiger Lichtaustritt des Lichtelements gibt eine zusätzliche Orientierungshilfe. Mit einem optionalen Lamellenelement lässt sich das Licht gezielt auf den Weg oder ein Objekt ausrichten. 
 
    elektrotechnik-puetz.de 
 
Lichtelement
 
  • Aluminium-Reflektor mit Acrylglas-Scheibe
  • geeignet für Leuchtmittel mit E 27 Sockel
  • anschlussfertig vorinstalliert
  • per Steckklemmblock anschließbar
  • wassergeschützt IP 44
  • Lieferung erfolgt ohne Leuchtmittel
elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de
elektrotechnik-puetz.de    
Lamellenelement

Den grünen Bereich im Visier: Ein optionales Lamellenelement ermöglicht die Ausrichtung der Beleuchtung auf einen speziellen Bereich, z.B. auf den Weg zum Haus oder auf eine Gartenskulptur. Es kann einfach in das Lichtelement der Gira Energiesäule eingesetzt werden und lenkt dann mit feststehenden Lamellen das Licht nach unten auf den Boden oder, um 180° gedreht eingesetzt, nach oben auf das vorgesehene Objekt.

Geräte-Einheit
 
  • drei SCHUKO-Steckdosen mit Kinderschutz und Klappdeckel
  • 3fach-Rahmen aus dem Schalterprogramm Gira TX_44
  • wassergeschützt IP 44
Material
Das Gehäuse, der Deckel und der Fuß der Gira Energiesäule bestehen aus robustem, witterungsbeständigem Aluminium mit einer pflegeleichten Oberfläche. Sie ist kratzfest, schmutzunempfindlich und entspricht in der Farbe Anthrazit dem GSB-Standard. Auch die Geräte-Einheit zeichnet sich durch ihre Widerstandsfähigkeit aus. Bruchsicheres und schlagfestes Thermoplast hält allen Witterungseinflüssen stand und sorgt so für eine hohe Langlebigkeit.

Montage
Die Gira Energiesäule ist mit SCHUKO-Steckdosen vorkonfektioniert, die sich einfach per Steckklemmenblock anschließen lassen. Der Säulenfuß wird auf festen Untergründen durch nur einen Dübel auf dem Boden befestigt - und auf weichen einfach mit einer optional erhältlichen Erdhülse verschraubt, die im Boden versenkt wird. Zur Kabelverlegung im Garten empfiehlt sich neben Grabenfräse, Minibagger oder Ausschachtung per Hand, besonders der gartenschonende Einsatz einer sog. Rakete, die durchs Erdreich geschossen wird.
 
Bilder und Text: www.gira.de


Neue Designvarianten für den Gira Flächenschalter

Gira erweitert den Flächenschalter um neue Designvarianten in den Farben Chrom, Messing und Platin. Damit erhält das Programm drei neue Rahmen für viele Interieurs, egal ob in Privat- oder Business-Umgebung, ob in moderner Architektur oder im klassischen Ambiente. Für den Flächenschalter bietet Gira das volle Sortiment mit über 200 Funktionen.

elektrotechnik-puetz.de

Die Optik des neuen Gira Flächenschalters besticht auf den ersten Blick: Geradlinig und präzise, dabei weich und angenehm zurückhaltend, fügt sich die Schalterserie perfekt in moderne Wohnwelten ein. Der besonders schmale Rahmen gestattet großflächige Einsätze, deren geschwungene Linien eine elegante Dynamik ausstrahlen.

Bilder und Text: www.gira.de
 


Gira E22

3mm flach. 3 Materialien. 3 x 200 Funktionen.

Das neue Schalterprogramm Gira E22 bietet neben der herkömmlichen Unterputz-Installation in die 58er Unterputzdose die Möglichkeit eines neuartigen Montageverfahrens, mit dem sich die Rahmen unkompliziert 3 mm flach auf der Wand installieren lassen.

elektrotechnik-puetz.de

Gira E22 ist erhältlich in den drei Materialien Edelstahl, Aluminium und Thermoplast [Reinweiß glänzend]. Das ermöglicht eine Ausstattung im durchgängigen Design und gleichzeitig eine Differenzierung nach Wertigkeit, z. B. mit einer Edelstahl-Variante im repräsentativen Bereich und Thermoplast in den Basisräumen.

Das Sortiment enthält mehr als 200 Funktionen - von der Türkommunikation bis zum intelligenten Gebäudemanagement. Gira E22 wurde mit dem iF award und dem red dot award 2007 ausgezeichnet.

Bilder und Text: www.gira.de



Gira/Pro-face ServerClient 15

Gebäudesteuerung im neuen Maßstab.
 
elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de
Der ServerClient 15 bietet schnellen und funktionalen Zugriff auf den Gira HomeServer 3 oder auf den Gira FacilityServer und fungiert so als zentrale Kontroll- und Steuereinheit für die gesamte Gebäudetechnik.
 
Über den ServerClient 15 lassen sich sämtliche Funktionen und Dienste der Gira Server nutzen. Die Bedienung erfolgt komfortabel direkt über das Farb- Touchdisplay. Mit seiner Größe von 15" bietet es einen guten Überblick über die gesamte Gebäudetechnik.
    elektrotechnik-puetz.de

Bilder und Text: www.gira.de



Die Gira Geschenkideen. Entertainer, Wetterfrosch & Lebensretter
 
elektrotechnik-puetz.de
elektrotechnik-puetz.de
Gira Unterputz-Radio

Das Gira Unterputz-Radio ist ein Radio für die Unterputz-Installation in der Wand. So findet es selbst auf kleinstem Raum immer Platz, steht nicht im Weg und die Arbeitsfläche bleibt frei. Die Funktionen sind die eines herkömmlichen Radios, ob Sender-Suchlauf oder Senderspeicher.

Sinnvoll ist das Gira Unterputz-Radio z.B. in Küche oder Bad, denn mit ihm wird man auch beim Kochen oder Baden über aktuelle Charts, Sportevents etc. informiert.

Gira Funk-Wetterstation

Sonnenhut oder Regenschirm? Ein Blick auf die Gira Funk-Wetterstation erleichtert die Entscheidung. Die Gira Funk-Wetterstation informiert Sie über die Außen- und Innentemperatur, über die Uhrzeit, das Datum und zeigt die Mondphasen an. Sie enthält ein Barometer und Hygrometer und bietet eine Wettervorhersage, die Sie nicht im Regen stehen lässt.

Die Gira Funk-Wetterstation besteht aus der Funk-Wetter Basisstation für den Innenraum und einem separaten Funk-Sensor für außen. Die Gira Funk-Wetterstation ist ab ca. 95,- EUR (inkl. MwSt.) bei Ihrem Elektromeister erhältlich. Die Gira Funk-Wetter Basisstation für den Innenraum lässt sich in die Gira Schalterprogramme integrieren.

Die batteriebetriebene Variante kann in den Zweifach-Rahmen ohne Mittelsteg eingefügt und mit einer Montageplatte überall Aufputz installiert werden. Optional ist auch ein Netzteil erhältlich. Dieses wird in eine Unterputz-Dose eingesetzt und mit der Basisstation dort angeschlossen. Bei dieser Montageart entfällt das regelmäßige Batteriewechseln.  
 
Alternativ ist die Funk-Wetter Basisstation auch ohne Rahmen installierbar.
    elektrotechnik-puetz.de 

Gira Familien-Sicherheitspaket

Der Gira Rauchmelder basic/VdS kann Leben retten, denn bei gefährlicher Rauchentwicklung schlägt er sofort Alarm. Der Gira Rauchmelder ist als Heimrauchmelder VdS-zugelassen. Er verfügt über eine flache Bauform und ermöglicht eine einfache Montage. So empfiehlt er sich als ideale Grundausstattung für mehr Sicherheit im Haus oder in der Wohnung.

Das batteriebetriebene Gerät funktioniert unabhängig von jeder Leitung und kann gezielt dort installiert werden, wo es gebraucht wird.

Bilder und Text: www.gira.de



Gira LED-Beleuchtung. Mehr Sicherheit und Orientierung.
 
elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de
Die Gira LED-Beleuchtung ermöglicht den gezielten Einsatz von Lichtakzenten. Sie beleuchtet beispielsweise Treppenstufen und dunkle Flure oder Außenwege und sorgt damit für mehr Trittsicherheit und Orientierung im Innen- und Außenbereich.

Gira bietet ein breites Spektrum an LED-Produkten und Zubehör passend zu den Gira Schalterprogrammen.

Mithilfe von Piktogrammen und Beschriftung lassen sich die LED-Leuchten zu vielfältig einsetzbaren Hinweisschildern erweitern.
    elektrotechnik-puetz.de

Bild und Text: www.gira.de


Gira Türkommunikations-System. Schön, schlau und vielseitig
Türkommunikation im Design der Schalterwelt


elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de
Türsprechanlagen für mehr Sicherheit in Haus und Wohnung sind heute Standard. Mit einer besonderen Idee hat Gira das Thema jedoch wieder spannend gemacht: Der Hersteller von Schaltern und Elektroinstallationssystemen verbindet seine Kompetenz in Technik und Gestaltung zu einem Türkommunikations-System im Design der Gira Schalterwelt.
 
Draußen passt sich die Türstation mit ihrer klaren Formgebung in den Farben Reinweiß, Alu und Anthrazit den unterschiedlichsten Fassadenmaterialien an. Und drinnen ist endlich Schluss mit dem gestalterischen Durcheinander im Flur - Wohnungsstation, Lichtschalter und Steckdosen bilden nun eine stilistische Einheit. Einzigartig dabei: Alle Einsätze des Gira Türkommunikations-Systems können in normalen Unterputz-Dosen installiert werden. Der modulare Aufbau garantiert zudem vielfältige Einsatzmöglichkeiten für die unterschiedlichsten baulichen Situationen.
 
Die Wohnungsstation für den Innenbereich lässt sich in vier Schalterprogramme von Gira einbinden:
in die klassisch schlichte Form von Standard 55, in die formal strengen Rahmen von E2, in die Serie Event mit leuchtenden opaken  Farben für junge Wohnwelten sowie in das edle Programm Esprit
 
 
elektrotechnik-puetz.de
 
mit Rahmen aus Echtmaterialien, wie Glas, Terrakotta, Messing, Aluminium, Chrom oder Wengeholz. Insgesamt erlauben die unterschiedlichen Schalterrahmen mehr als 40 Designvarianten allein für die Wohnungsstation. Doch damit nicht genug: Die Wohnungsstation passt hervorragend auch in die Modulare Funktionssäule von Gira. In einer durchgehenden Säule aus Glas bilden dann Lichtschalter, Steckdosen, eine Leuchte, die Gira Alarmanlage und die Wohnungsstation eine elegante Eineit.

Verblüffend kompakt ist der Hörer der Wohnungsstation: kaum größer als ein Handy. Neben einer Standard- und einer Komfort-Version der Wohnungsstation offeriert Gira auch eine hörerlose Freisprechfunktion mit eingebautem Mikrofon, das durch höchste Qualität bei der Sprachübertragung überzeugt.

Die Gira Türstation setzt mit ihrer reduzierten Formensprache im Design des Schalterprogramms TX_44 einen markanten Akzent im Eingangsbereich. Doch sie überzeugt nicht nur optisch, sondern auch durch viele praktische Vorzüge. Die Türstation ist bruchsicher, kratzfest, wassergeschützt und gegen Diebstahl gesichert. Weil das Gira Türkommunikations-System auf der 2-Draht-Bustechnik basiert, können Renovierer sogar vorhandene Klingeleinrichtungen nutzen: Statt neue Leitungen zu verlegen, verwenden sie einfach die der alten Anlage. Das spart Arbeit, Aufwand, Lärm und Dreck.

Auch das Mikrofon des Türlautsprechers erreicht eine Sprachqualität, die sich mit der moderner Freisprecheinrichtungen vergleichen lässt. Das Besondere: Die Gira Türstation wird ebenfalls in normalen Unterputz-Dosen installiert. Dabei muss die Türstation keineswegs immer nur neben der Haustür platziert werden. Wer sie am Eingangstor, an der Gartentür oder an Zufahrtswegen bevorzugt, entscheidet sich für die schlanke Gira Türstationssäule und begrüßt seine Gäste mit einem Highlight des modernen Designs: Mit der Auszeichnung "best of the best" des red dot award product design erhielt die Türstationssäule einen der höchsten internationalen Designpreise.
 
Weitere Informationen zum Türkommunikations-System finden Sie auch unter www.gira.de.
 


Gira Funk-Wetterstation. Wettervorhersage passend zum Schalterprogramm
 
elektrotechnik-puetz.de elektrotechnik-puetz.de
Sonnenhut oder Regenschirm? Ein Blick auf die Gira Funk-Wetterstation erleichtert die Entscheidung. Die Gira Funk-Wetterstation informiert Sie über die Außen- und Innentemperatur, über die Uhrzeit, das Datum und zeigt die Mondphasen an. Sie enthält ein Barometer und Hygrometer und bietet eine Wettervorhersage, die Sie nicht im Regen stehen lässt.
 
Die Gira Funk-Wetterstation besteht aus der Funk-Wetter Basisstation für den Innenraum und einem separaten Funk-Sensor für außen. Die Innenstation passt in die Rahmen der Gira Schalterprogramme E22, Standard 55, E2, Event und Esprit und bietet so ein einheitliches Erscheinungsbild mit der übrigen Elektroinstallation.
    elektrotechnik-puetz.de

Bild und Text: www.gira.de
 


Gira Touchdimmer. Dimmen auf den Punkt gebracht
 
elektrotechnik-puetz.de
elektrotechnik-puetz.de
Schon ein leichtes Berühren genügt, um den Gira Touchdimmer zu bedienen, denn er arbeitet mit kapazitiver Sensortechnik. Die gewünschte Helligkeitsstufe lässt sich dabei direkt einstellen. Dafür muss einfach die entsprechende LED berührt werden.

Die zuletzt gewählte LED zeigt durch ihr Aufleuchten die gerade eingestellte Helligkeitsstufe an. Zusätzlich gibt ein feines akustisches Signal ein Feedback zur Bedienung.
 
 
elektrotechnik-puetz.de 

Bild und Text: www.gira.de


Gira Funk-Rauchmelder. Einer, der nicht lange fackelt
 
elektrotechnik-puetz.de
elektrotechnik-puetz.de
Der Funk-Rauchmelder ist Bestandteil des Gira Funk-Alarmsystem/VdS. Er steht per Funk mit der Funk-Alarmzentrale/VdS in Kontakt und schlägt Alarm, bevor die Rauchkonzentration für den Menschen gefährlich wird.

Bricht ein Feuer aus, wenn niemand zu Hause ist, kann das System über das Funk-Telefonwählgerät den Alarm weitergeben, z.B. an einen Sicherheitsdienst. Das Gerät ist batteriebetrieben.
    elektrotechnik-puetz.de

Bild und Text: www.gira.de 
 
Bei Fragen und für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
per Telefon +49 (0)2372 10617 oder per eMail an puetz-hemer@t-online.de.


Quelle: elektrotechnik-puetz.de
Stand: 24.06.19 um 10:49 Uhr